Wissenschaftsminister Faßmann gratuliert Universität für angewandte Kunst zum 150. Geburtstag

Großes Goldene Ehrenzeichen der Republik an Rektor Gerald Bast

Wien (OTS) - „Die Angewandte hat bereits in ihrem Gründungsjahr 1867 eine Vorreiterrolle in ihrer künstlerischen Positionierung eingenommen. Als erste ihrer Art in Europa eingerichtete Hochschule fungierte die 'k.k. Kunstgewerbeschule' als Aus- und Weiterbildungsstätte für Entwerfer und Handwerker. Bis heute hat sie sich einen exzellenten Ruf erhalten. Die inhaltliche und vor allem qualitätsvolle Vielfalt der unterschiedlichen Disziplinen ist ein unverwechselbares Markenzeichen der Angewandten, die in der Kunst-und Kulturnation Österreich einen zentralen Platz einnimmt“, so Wissenschaftsminister Heinz Faßmann, der heute an den Feierlichkeiten zum 150. Jubiläum der Universität für angewandte Kunst teilnahm und seine Glückwünsche persönlich überbrachte.

Einen besonderen Dank sprach Bundesminister Faßmann auch dem Rektor der Universität Gerald Bast aus, der dem Haus seit mittlerweile knapp 20 Jahren vorsteht und der im Rahmen der Feierlichkeiten auch das Große Goldene Ehrenzeichen der Republik überreicht bekam. „Gerald Bast hat sich gezielt dem Aufbau innovativer Studienkonzepte und der Verknüpfung unterschiedlicher fachlicher Disziplinen gewidmet und die Universität zu einer breit aufgestellten Hochschule geführt. Internationalität, Audit-Verfahren oder auch Gleichstellung von Männern und Frauen sind unter Rektor Bast keine Schlagwörter, sondern fixer Bestandteil der universitären Profilbildung“, so Faßmann.

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Mag. Annette Weber
Pressesprecherin
01 53120-5025
annette.weber@bmbwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001