Le Cru feiert zehn Jahre prickelnden Genuss

Das Comptoir repräsentiert die Champagne seit zehn Jahren in der Wiener Innenstadt. Etwa 250 Spezialitäten von 45 Produzenten erwarten Connaisseurs.

Vor zehn Jahren haben wir mit einem fast missionarischen Vorhaben begonnen, als wir vor allem Winzer-Champagner von eigenständigen Produzenten mit kleineren Anbauflächen zwischen fünf und 20 Hektar nach Österreich importiert haben. Im Laufe der Jahre ist das Wissen der Konsumenten gewachsen und das Le Cru über die Grenzen des Landes hinaus bekannt geworden. Nach wie vor kann jede Sorte bei uns verkostet werden, womit bei jedem Schluck eine spannende Entdeckungsreise in die Champagne beginnt
Le Cru-Eigentümer Rudolf L. Anzenhofer

Wien (OTS/LCG) - Exakt in jenem Haus, in dem Wolfgang Amadeus Mozart seine „Entführung aus dem Serail“ geschrieben hat, residiert mit dem Le Cru seit zehn Jahren ein wohl einzigartiger Fachhandel, der ausschließlich prickelnden Spezialitäten aus der Champagne eine würdige Bühne bietet. Durch diese Besonderheit darf das Le Cru die Region Champagne auch im Namen führen und präsentiert sich Liebhabern edler Tropfen als „Le Cru – Comptoir de Champagne“.

„Vor zehn Jahren haben wir mit einem fast missionarischen Vorhaben begonnen, als wir vor allem Winzer-Champagner von eigenständigen Produzenten mit kleineren Anbauflächen zwischen fünf und 20 Hektar nach Österreich importiert haben. Im Laufe der Jahre ist das Wissen der Konsumenten gewachsen und das Le Cru über die Grenzen des Landes hinaus bekannt geworden. Nach wie vor kann jede Sorte bei uns verkostet werden, womit bei jedem Schluck eine spannende Entdeckungsreise in die Champagne beginnt“, sagt Eigentümer Rudolf L. Anzenhofer.

Hotspot für Entdecker und Liebhaber

Alle rund 250 Sorten von 45 Produzenten warten im Le Cru gekühlt auf ihre Entdeckung. Jede Woche präsentiert das charmante Comptoir einen neuen Champagner der Woche, um nur acht Euro zur glasweisen Verkostung – zusätzlich zu einer wohlbedachten Selektion offener Champagner.

Am Petersplatz finden Champagner-Fans neben allen bekannten Marken wie beispielsweise Krug, Moët & Chandon oder Roederer vor allem eine breite Auswahl von Winzer-Champagnern. Prickelnden Genuss versprechen unter anderem Agrapart & Fils,  De Sousa, Philippe Gonet, Laherte Frères, Janisson-Baradon, Marie-Noëlle Ledru, Paul Bara, René Geoffroy, Vazart-Coquart oder Veuve Fourny.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Sorten finden sich auch online auf http://www.lecru.at, wo jede Flasche fachkundig beschrieben ist.

Drei Tage gratis Verkostungen und persönlicher Austausch mit Winzern

Von Donnerstag, dem 17. Mai 2018, bis einschließlich Samstag, dem 19. Mai 2018, lädt das Le Cru zur gratis Verkostung der Champagner von den extra aus der Champagne angereisten Winzern, inklusive der einzigartigen Möglichkeit des persönlichen Austauschs. Den zehnten Geburtstag nimmt das Comptoir überdies zum Anlass, eine feine Selektion ausgewählter Champagner zu einem exklusiven Jubiläumspreis von zehn Euro pro Glas anzubieten.

Weitere Informationen zum Le Cru – Comptoir de Champagne und dem Jubiläumsprogramm auf http://www.lecru.at.

+++ BILDMATERIAL +++
Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung.
Bildmaterial zum Le Cru hier downloaden.
+++ WEITERE INFORMATIONEN +++
Weitere Informationen zum Le Cru sowie Statements namhafter Champagner-Hersteller finden Sie in der Langfassung der Aussendung.
Hier weiterlesen.

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Claudia Wittmann
Tel.: +43 664 2049816
cwittmann@leisure.at

Dorothee Ahluwalia
Tel.: +43 664 8563005
dahluwalia@leisure.at
https://www.leisure.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0001