Ö3-Verkehrsprognose für das Pfingstwochenende vom 18.05. bis 21.05.2018

Wien (OTS) - Pfingsten steht vor der Tür und es ist laut Ö3-Verkehrsredaktion traditionell eines der verkehrsreichsten Wochenenden des Jahres. Viele werden die freien Tage – der Dienstag ist Schulfrei – für einen Kurzurlaub an der oberen Adria nutzen. Zusätzlich mischen sich auf den Transitstrecken Urlauber/innen aus Bayern und Baden Württemberg dazu, dort beginnen am Freitag die zweiwöchigen Pfingstferien.

Das Wochenende im Detail

Am Freitagnachmittag müssen die Verkehrsteilnehmer/innen auf den Stadtausfahrten der größeren Städte mit Stau rechnen:

- in Wien vor allem auf der A22 Richtung Tangente, ebenso am Handelskai, auf der A23 selbst, Richtung Graz, am Gürtel in beiden Richtungen, in der Westausfahrt, sowie der Altmannsdorfer- und Triester Straße stadtauswärts, sowie ab dem späteren Nachmittag und am Abend dann auf der A4, der Ostautobahn, abschnittsweise zwischen dem Knoten Prater und Fischamend

- in Linz auf der A7, der Mühlkreisautobahn, sowie der Unteren Donaulände und der Nibelungenbrücke stadtauswärts, sowie auf der Umfahrung Ebelsberg

- in Salzburg auf der Vogelweider Straße, der Ignaz Harrer Straße, sowie der Münchener Bundesstraße und der Innsbrucker Bundesstraße

- in Graz, auf der Plüddemanngasse, der Münzgrabenstraße, der Conrad-von-Hötzendorf Straße und der Liebenauer Tangente, sowie der Straßganger-, Triester- und Kärntner Straße stadtauswärts

- und bei Bregenz, auf der L202, ab Fußach und auch abschnittsweise auf der L190, der Vorarlberger Straße, zwischen Dornbirn und Bregenz

Außerdem wird es auf der A9, der Pyhrnautobahn, die ersten Staus Richtung Slowenien geben. Zum einen in den Tunnelabschnitten zwischen Inzersdorf und Klaus, wie auch vor dem Gleinalmtunnel.

Am Pfingstsamstag erwartet die Ö3-Verkehrsredaktion ab den frühen Morgenstunden Staus auf den Strecken Richtung Süden:

- in Salzburg und Kärnten, auf der A1, der Westautobahn, zwischen Walserberg und dem Knoten Salzburg; Im Verlauf der A10, der Tauernautobahn, Richtung Villach ist dann immer wieder mit Staus zu rechnen. Außerdem auf der A11, der Karawankenautobahn, vor dem Karawankentunnel, sowie auf der A2, vor den Baustellenbereichen bei Wolfsberg und bei Klagenfurt.

- In Oberösterreich und der Steiermark wird es auf der A9 in den Tunnelabschnitten Staus geben: Tunnelkette Klaus, Selzthaltunnel und Baustelle Gleinalmtunnel. Staus sind auch in den Baustellenbereichen auf der A2 bei Graz und der S6 bei Kindberg wahrscheinlich.

- in Tirol, auf der A13 vor der Mautstelle Schönberg, auf der Ausweichstrecke über die B182, die Brenner Straße und natürlich auf der gesamten B179, der Fernpaßstrecke, Richtung Nassereith

- in Südtirol, auf der Brennerautobahn, vor der Mautstelle Sterzing

- sowie abschnittsweise auch am großen deutschen Eck auf der A93 sowie der A8

Der Pfingstsonntag fällt erfahrungsgemäß eher ruhig aus. Der Rückreiseverkehr wird sich dann auf den Pfingstmontag und den Dienstag aufteilen, da am Dienstag noch schulfrei ist. U-Bahn-Teilsperre über Pfingsten in Wien

Die Wiener Linien nutzen die fahrgastarme Zeit in den Pfingstferien, um die Streckenerneuerung auf der U4 voran zu treiben. Von Samstag, 0.30 Uhr bis Dienstagfrüh zu Betriebsbeginn, können die Züge zwischen den Stationen Margarethengürtel und Karlsplatz nicht fahren. Die Wiener Linien empfehlen großräumig z.B. auf die Linien U2, U3, U6 sowie die S-Bahn auszuweichen. Der Ersatzbus U4E wird zwischen den Stationen Karlsplatz und Margaretengürtel unterwegs sein.
Außerdem weiterhin gesperrt, noch bis Dienstag, ist die Ringstraße wegen Gleisbauarbeiten zwischen der Babenbergerstraße und der Schottengasse.

Sperre der Brünner Straße in Wien: Aufgrund von Gleisbauarbeiten ist die Brünner Straße von Freitagabend, 20.00 Uhr, bis Dienstagfrüh, 5.00 Uhr, stadteinwärts zwischen der Immengasse und der Weisselgasse wegen Gleisbauarbeiten gesperrt. Im Einkaufsverkehr am Samstag wird es hier auf den Umleitungsstrecken Stau geben.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Kulis-Jesenko
01/36069/19120
petra.Kulis@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001