„Schau, wo dein Essen herkommt“ – Über Qualität und Herkunft unserer Lebensmittel.

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 26. Mai 2018 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Im Rahmen des ORF-Schwerpunkts „Mutter-Erde“ – Motto „Schau, wo dein Essen herkommt“ – stellt das TV-Magazin „Land und Leute“ zwei innovative landwirtschaftliche Projekte vor.

*Bei „Reine Lungau“ stehen mehr Nachhaltigkeit und die Produktion einer „Premium Milch“ im Mittelpunkt. Dazu haben sich 52 engagierte Salzburger Milchbauern – darunter die Familien Perner in Mariapfarr und Gappmayr in Tamsweg – zusammengeschlossen.

*„Farmgoodies“ wiederum ist eines der Leitprojekte der BioRegion Mühlviertel in Oberösterreich. Dabei versucht Familie Rabeder in Niederwaldkirchen mit der Produktion von Bio-Leinöl den im Mühlviertel traditionell weit verbreiteten Anbau von Lein neu zu beleben.

Weitere Themen des TV-Magazins am 26. Mai 2018:

*Neuer Präsident.
Der Vorarlberger Josef Moosbrugger ist neuer Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich. Im „Land und Leute“-Gespräch erläutert er seine Vorstellungen, Ziele und Anliegen in Sachen Agrarpolitik, es geht aber auch um Lebensmittelproduktion und Qualität.

*Win-win beim Winzer.
Urlaub beim Winzer ist für die Gäste ein besonderes Urlaubserlebnis, für die Weinbauern ein willkommenes Zusatzeinkommen. Das zeigen drei Beispiele aus dem Weinviertel in Niederösterreich.

*Kreative Vogelscheuchen.
In Rennweg am Katschberg in Kärnten werden, einer alten Tradition folgend, zu Beginn der Anbausaison zahlreiche Vogelscheuchen hergestellt. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und es gibt sogar Bewerbe, bei denen die schönsten Scheuchen prämiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001