Marken kündigt Ausdehnung seiner Kyrotechnik-Services an

Research Triangle Park, North Carolina (ots/PRNewswire) - Marken kündigte heute den Ausbau seiner Servicestandorte für Kyrotechnik (Flüssigstickstoff) an, wodurch weltweite Studien zu Zell- und Gentherapien vereinfacht werden sollen. Zum erweiterten Netzwerk von Marken gehören jetzt auch Einrichtungen in Philadelphia, New York, Los Angeles, Miami, London, Frankfurt, Singapur und Tokio. Johannesburg wird im Laufe dieses Jahres noch hinzu kommen und das globale Netzwerk komplett machen. Die Kombination aus erweiterten Standorten und seiner Flotte für Verpackungen erlaubt es Marken, den Kundenbedarf in einer rasant wachsenden Branche zu decken.

Der Transport bei extrem niedrigen Temperaturen hat für die Anforderungen in der Lieferkette für medizinische Mittel im Zusammenhang mit Zell-, Gen und Immuntherapie zunehmend an Bedeutung gewonnen. Für die Logistikbranche ergeben sich daraus, auch angesichts der aufwendigen Verfahren zur Extraktion menschlicher Zellen und der strengen Anforderungen, diese in kurzer Zeit und bei der richtigen Temperatur auch über Ländergrenzen hinweg zu transportieren, erhebliche Herausforderungen. Material, das aus Proben von Patienten stammt, wird üblicherweise als biologisch gefährlich eingestuft. Es ist nur für kurze Zeit lagerfähig und muss einen Produktionsstandort innerhalb von 28-48 Stunden nach der Patientenvisite erreichen. Regulierungsbehörden verlangen zudem den Nachweis einer sogenannten "Chain of Identity", mit der gewährleistet werden soll, dass alle Patienten ihre jeweils eigenen, individuell abgestimmten Medikamente erhalten haben. Das erweitere Netzwerk von Marken für Kyrotechnik mit Abfüllstandorten für Flüssigstickstoff und seiner spezialisierten Flotte für Verpackungen wird es den Kunden erlauben, Patienten aus noch mehr Ländern auf der ganzen Welt aufzunehmen und zu behandeln.

Der globale Markt für Gentherapien wird bis 2022 voraussichtlich ein Volumen von 363 Millionen US-Dollar erreichen. Die voraussichtlich 2.200 klinischen Studien sollen das Wachstum vorantreiben. Der Schwerpunkt wird hier auf Onkologie, seltenen Krankheiten, Parkinson, HIV, schweren kombinierten Immundefekten (Severe Combined Immuno-Deficiencies, SCID) und Hämophilie liegen. Die Mehrheit dieser Studien wird voraussichtlich in den USA, Europa, Kanada und in China durchgeführt werden.1

Wes Wheeler, Chief Executive Officer von Marken, sagte dazu: "Wir werden eine weiter wachsende Nachfrage bei den Lieferungen für Studien zu Zell- und Gentherapien erleben. Unser Ziel ist es, das größte Servicenetzwerk für Kyrotechnik in der Branche für klinische Logistik aufzubauen, um darüber unsere Kunden aus der Immuntherapieforschung bedienen zu können."

1 Global Gene Therapy Market Analysis & Forecast to 2022, Kelly Scientific Publications, März 2018 (Analyse des globalen Markts für Gentherapien und Ausblick bis 2022)

Informationen zu Marken

Marken ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von UPS. Marken ist das einzige Unternehmen, das sich voll und ganz der Umsetzung von patientenzentrierten Lieferketten für die Arzneimittelindustrie und Biowissenschaften widmet. Marken steht bei direkt für Patienten erbrachten Dienstleistungen und beim Transport biologischer Proben nach wie vor an der Spitze und verfügt für die Lagerung und den Vertrieb von Materialien für klinische Studien über ein erstklassiges GMP-konformes Netzwerk aus Depots und Logistikzentren an 48 Standorten auf der ganzen Welt. Die mehr als 860 Mitarbeiter von Marken betreuen jeden Monat 50.000 Arzneimittellieferungen und biologische Lieferungen aller Temperaturbereiche in über 150 Ländern. Weitere Leistungen wie die Produktion biologischer Kits, Beschaffung von Probenmaterial, Lagerung und Distribution, Qualifizierung von Transportstraßen sowie GDP-, Richtlinien- und Konformitätsberatung runden die einzigartige Position von Marken in der Arzneimittel- und Logistikindustrie ab.

Logo -
https://mma.prnewswire.com/media/128173/marken_new_website_logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Christine Noble
info@marken.com
+1 919 474 6890
www.marken.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0021