HC Strache: Christian Hafenecker einstimmig zum FPÖ-Generalsekretär bestellt

Wien (OTS) - Nationalratsabgeordneter Christian Hafenecker, MA wurde auf Vorschlag von Bundesparteiobmann Vizekanzler Heinz-Christian Strache bei den gestrigen Sitzungen der FPÖ-Gremien einstimmig zum Generalsekretär bestellt. Hafenecker folgt Marlene Svazek nach, die nach dem Erfolg der FPÖ bei der Salzburger Landtagswahl vom Nationalrat als Klubobfrau in den Salzburger Landtag wechselt. Hafenecker wird diese Funktion neben dem bisherigen Generalsekretär MEP Harald Vilimsky ausüben. „Ich bedanke mich bei Marlene Svazek, die die Aufgabe als Generalsekretärin exzellent erfüllt hat. Christian Hafenecker ist ein langjähriger Mitstreiter, der bereits seine Arbeit als Landesparteisekretär in Niederösterreich ausgezeichnet gemacht hat. Er ist neben Harald Vilimsky der perfekte Generalsekretär und wird sich insbesondere um die inhaltliche Arbeit innerhalb der Partei kümmern“, so FPÖ-Bundesparteiobmann Vizekanzler HC Strache.

„Ich bedanke mich bei HC Strache und den FPÖ-Funktionären für das große Vertrauen und freue mich über meine neue Aufgabe, die ich mit vollem Einsatz ausüben werde. Mit dem Eintritt in die Bundesregierung hat sich für die FPÖ viel verändert. Die ersten Monate in der Regierung sind bereits eine Erfolgsgeschichte. Wir entlasten die Familien mit 1.500 Euro Familienbonus und die kleinen Einkommensbezieher durch die Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge. Weiters sorgen wir mit zusätzlichen 4.000 Polizisten für mehr Sicherheit für die österreichische Bevölkerung. Außerdem bekämpfen wir die illegale Migration und schieben abgelehnte bzw. kriminelle Asylwerber konsequent ab. Daher wird es gemeinsam mit Harald Vilimsky meine Aufgabe sein, diese Regierungserfolge der FPÖ weiterhin optimal an die Österreicher in den Bundesländern zu vermitteln und sichtbar zu machen“, sagte Hafenecker.

Der neue Generalsekretär stammt aus Kaumberg (NÖ), war für die FPÖ-Niederösterreich von 2010 bis 2013 im Landtag vertreten und wechselte 2013 in den Nationalrat. Seine politischen Schwerpunkte sind die Bereiche Verkehr, Infrastruktur, Landesverteidigung, Petitionen und Bürgerinitiativen. Seit 2013 ist er Verkehrssprecher seiner Partei im Parlament. Hafenecker absolvierte den Masterlehrgang „Führung Politik und Management.“

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0001