Wien-Simmering: Festnahme nach gewerbsmäßigem Diebstahl

Wien (OTS) - In einem Pflegeheim in Simmering ist es in der Zeit von 03. April 2018 bis 12. Mai 2018 zu insgesamt acht Diebstählen von Bargeld, Schmuck und Urkunden gekommen. Am 12. Mai 2018 gegen 09.00 Uhr erfolgte eine Verständigung der Polizei, dass es erneut zu einem Diebstahl von Bargeld gekommen war. Die Geldscheine konnten bei einer Angestellten aufgefunden werden. Die 24-Jährige wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004