Wien-Leopoldstadt: Mann mit Messer attackiert

Wien (OTS) - Am 16.04.2018 gegen 18.10 Uhr wurde ein 30-Jähriger aus bislang völlig unbekannten Gründen von einem Mann attackiert. Das Opfer befand sich gerade in einem Wohnhaus-Durchgang von der Czerningasse zur Praterstraße, als ihm der Unbekannte - vermutlich mit einem Messer - Verletzungen im Brust- und Bauchbereich zufügte. Nach der Tat flüchtete der Angreifer in unbekannte Richtung. Passanten wurden auf den Verletzten aufmerksam und setzten die Rettungskette in Gang. Der 30-Jährige wurde mit der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.
Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien - Außenstelle Zentrum Ost sind im Gange.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003