Meldung aus dem BMVRDJ: Bundesminister Moser hat das Krankenhaus verlassen

Aufgrund ärztlicher Anweisung muss sich Moser diese Woche noch schonen

Wien (OTS) - Bundesminister Josef Moser hat heute am frühen Nachmittag das Krankenhaus verlassen. Sein Zustand hat sich soweit verbessert, dass er heute entlassen werden konnte. Aufgrund ärztlicher Anweisung muss sich Moser diese Woche noch schonen und wird daher keine Termine wahrnehmen. Der Minister wird voraussichtlich nächsten Montag seine Arbeit wieder voll aufnehmen können.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz
Alexandra Geyer
Pressesprecherin des Bundesministers
+43 1 52152 2313
alexandra.geyer@bmvrdj.gv.at
www.justiz.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001