Meldung des BMVRDJ: Josef Moser auf dem Weg der Besserung

Der Bundesminister nimmt im Laufe der kommenden Woche seine Tätigkeiten wieder auf

Wien (OTS) - Nach einer Blutvergiftung hat sich der Genesungsprozess des Justizministers etwas verzögert. Josef Moser befindet sich auf dem Weg der Besserung, wird die kommenden Tage jedoch noch zur Beobachtung im Krankenhaus verbringen. Der Minister kann daher nicht wie geplant am Montag wieder Termine wahrnehmen. Ziel ist es, im Laufe der kommenden Woche wieder die Tätigkeit im Ressort aufzunehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz
Alexandra Geyer
Pressesprecherin des Bundesministers
+43 1 52152 2313
alexandra.geyer@bmvrdj.gv.at
www.justiz.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001