JazzFest.Wien 2018: Cee-Lo Green, Corinne Bailey Rae und Bettye LaVette in der Wiener Staatsoper

Top Stars krönen das umfangreiche Programm.

Wien (OTS) - Dem JazzFest.Wien ist ein ganz großer Coup gelungen: Der fünffache Grammy Gewinner Cee-Lo Green wird am 6. Juli in der Wiener Staatsoper und damit zum ersten Mal in Österreich auftreten!
Der vielschichtige Cee-Lo Green lässt sich gar nicht so leicht in einem Satz beschreiben. Er ist nicht nur Sänger, Songwriter und Produzent, auch als Schauspieler, TV-Persönlichkeit („The Voice“) und Unternehmer ist er umtriebig.
Der aus Atlanta, Georgia stammende Green wurde zuerst gemeinsam mit Hip-Hop Produzent Danger Mouse als Gnarls Barkley mit dem Welthit „Crazy“ richtig berühmt. Später hatte er mit „Forget You“ unter seinem eigenen Namen einen weiteren internationalen Tophit. Sein bislang letztes Album nennt sich „Heart Blanche“ und kam vor zwei Jahren heraus.

Am 7. Juli beehrt schließlich die britische Soul-Queen Corinne Bailey Rae das Haus am Ring: Zwei Grammys, sechs Nominierungen, zwei Mobo Awards, dreimal Brit Award, über fünf Millionen verkaufte Alben – die 39jährige studierte Literaturwissenschafterin und Chartstürmerin wird mit ihrem Soul-Pop auch in Wien die Herzen der Musikfans erobern.
Am selben Abend im Doppelkonzert mit dabei: die legendäre Soulstimme Bettye LaVette. Auf ihrem aktuellen Opus feiert die Sängerin das kompositorische Genie eines Bob Dylans. Ihr Album „Things Have Changed“, mit neuen Lesarten von „Ain´t Talkin´“ und „What Was It You Want It“ könnte nicht leidenschaftlicher sein und wird auch am Jazz Fest Wien die Fans begeistern.

Gesamtprogramm und Karten:
www.jazzfest.wien
Ticket Center Hotline: +43-1-408 60 30

Rückfragen & Kontakt:

Jürgen Rottensteiner
Lainzerstraße 11/12
1130 Wien
+43-676-441 39 36
juergen@rottensteiner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JFW0001