ÖGB-Foglar gratuliert Korinna Schumann

Wien (OTS) - „Ich gratuliere Korinna Schumann ganz herzlich zu ihrer Wahl zur ÖGB-Bundesfrauenvorsitzenden und auch allen Kolleginnen, die ins Präsidium gewählt wurden“ betont ÖGB-Präsident Erich Foglar.

Für Foglar ist das gute Wahlergebnis ein eindrucksvoller Beweis der „Geschlossenheit innerhalb der Gewerkschaftsbewegung“. Mit Schumann würde eine sehr erfahrene und ausgesprochen humorvolle Gewerkschafterin die verantwortungsvolle Position der Bundesfrauenvorsitzenden antreten. Auch, wenn er nicht mehr allzu lange mit ihr zusammenarbeiten werde, zeigt der ÖGB-Präsident sich davon überzeugt, dass hier „die richtige Frau zur richtigen Zeit" gewählt wurde.  

„Ich möchte außerdem Renate Anderl für ihre großartige Arbeit als Frauenvorsitzende danken und ihr viel Glück für ihre Wahl zur AK-Präsidentin zu wünschen. Ich bin davon überzeugt, dass sie diese Aufgabe mit ebenso viel Herz, Kompetenz und Engagement ausfüllen wird, wie sie es bei den ÖGB-Frauen getan hat“, so Foglar, der die Gelegenheit nutzte, um allen MitarbeiterInnen und Teilnehmerinnen des ÖGB-Frauenkongresses seine Anerkennung für die gelungene Veranstaltung auszusprechen.


Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Kommunikation
Alexa Jirez
0664/6145075

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0006