Fritz Grünbaums Erben gewinnen monumentalen NS-Raubkunstfall – Wann erfolgt die Rückgabe der 10 österreichischen Schielegemälde?

Zwei Schiele-Gemälde werden an die Erben von Fritz Grünbaum, einem Holocaust-Opfer und bedeutenden Kabarettisten,ausgehändigt.

Heute hat meine Familie einen Teil ihrer Geschichte zurückerobert, der vom Nazi-Regime gestohlen wurde. Wir sind überglücklich und dankbar, dass Richter Ramos uns geholfen hat, das Erbe von Fritz Grünbaum zu schützen, der außergewöhnlichen Mut und Talent gezeigt hat und die moralische und rechtliche Bedeutung der Rückgabe von NS-Raubkunst an seine rechtmäßigen Erben erkannte
Timothy Reif, Testamentsvollstrecker und Erbe Grünbaums
Ich bin unendlich traurig, dass nunmehr 80 Jahre nach dem Anschluss die Republik Österreich noch immer von Raubkunst aus der Sammlung Fritz Grünbaum profitiert.
Herbert Gruber, österreichischer Vertreter der Erben Grünbaums
Die Erben von Fritz Grünbaum beanspruchen die Aushändigung der geraubten Kunstwerke. Das Gedenkjahr der Republik muss Anlass für Reflexion, aber auch für Sühne sein. Der österreichische Staatsvertrag verpflichtet zur Rückgabe der geraubten Werke.
Herbert Gruber, österreichischer Vertreter der Erben Grünbaums

New York, NY - Wien (OTS) - In einer bahnbrechenden Entscheidung durch Richter  Charles E. Ramos wurden die Werke Egon Schieles "Frau mit  schwarzer Schürze“ und  https://www.ots.at/redirect/collectiongruenbaum

Weitere Informationen und Bilder zur Sammlung: http://www.collectiongruenbaum.com/

High res downloadbar sind die beiden Werke von Schiele wie folgt

  1. Frau mit schwarzer Schürze:
    https://www.ots.at/redirect/dropbox36
  2.  Frau, das Gesicht verbergend:
    https://www.ots.at/redirect/dropbox37

Der österreichische Erbenvertreter Herbert Gruber steht für Interviews unter +43(1)513-40-84 zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

BÜRO FÜR GENEALOGIE
Herbert Gruber
Rauhensteingasse 10/12a
A-1015 Wien PF 293
Tel.: +43(1)5134084
Fax: +43(1)5134084-22
http://www.genealogie.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007