Was Knospen alles können! In der Steiermark setzt eine Kräuterpädagogin auf die Heilkraft von Knospen.

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 14. April 2018 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Die Kräuterpädagogin Eva Tragner aus der obersteirischen Rachau zeigt bei einer "Knospenwanderung", welche Knospen sich durch besondere Heilkräfte auszeichnen und wie sie weiterverarbeitet werden können.

Die Verwendung von Knospen für Heilzwecke hat eine sehr alte und fast vergessene Tradition. Über ihre Triebspitzen und Knospen verjüngen sich Bäume und Sträucher, ihrem genetischen Bauplan folgend, Jahr für Jahr aufs Neue.

Weitere Themen des TV-Magazins am 14. April 2018:

*Tierhaltung auf dem Stundenplan.
Der Grabnerhof in Admont in der Steiermark setzt auf praxisnahen Unterricht. Vom Klassenzimmer aus sieht man direkt in den Kuhstall. Neue Ställe bieten die Möglichkeit, den Tierhaltungsunterricht modern und schülergerecht zu gestalten.

*Gesunde Hühner.
Strenge Kontrollen sind ein Garant dafür, dass nur Eier von gesunden Hühnern in den Handel kommen. Seit 2003 gibt es in Österreich einen eigenen Geflügelgesundheitsdienst. Bei einem Biolegebetrieb in der Buckligen Welt in Niederösterreich haben wir einen Tierarzt bei einem Betriebsbesuch begleitet.

*Weben im Klassenzimmer.
Die ehemalige Volksschule Buchboden in Vorarlberg ist jetzt mit Webstühlen bestückt. In der Textilwerkstatt im Biosphärenpark Großes Walsertal finden regelmäßig Webkurse statt, um das traditionelle Handwerk lebendig zu halten.

*Auszeit vom Alltag.
Wer ein Kind mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung zu versorgen hat, dem bleibt kaum Zeit für die eigenen Bedürfnisse. Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern bietet einen Erholungsaufenthalt für Pflegende und deren Kinder mit Beeinträchtigung an - eine Reportage aus dem Burgenland.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Karl Trahbüchler
02742/2210 23654

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001