ROMY für „Beste TV-Doku“ an Terra Maters imposanten Löwen-Dreiteiler

Wien (OTS) - Donnerstagabend wurden im Grand Hotel Wien die ROMY Akademiepreise vergeben. Die ROMY für die ‚BESTE TV-Doku’ ging an den von Terra Mater Factual Studios produzierten Dreiteiler „Das Gesetz der Löwen“.

„Das Gesetz der Löwen“ ist eine bemerkenswerte Saga, die noch nie zuvor gesehenes Verhalten von Löwen in der Wildnis Tansanias zeigt. Beim Storytelling wurde auf eine horizontale Erzählweise mit narrativen Elementen gesetzt, wie man sie von Filmen und Serien kennt. Burgschauspielerin Dörte Lyssewski, die deutsche Stimme von Cate Blanchet, verleiht der Löwen-Saga hörbar viel Emotion. Dass diese besonderen Eigenschaften der Dokuserie aus dem Hause Terra Mater Factual Studios gestern von der Jury des Akademiepreises gewürdigt wurden, erfreut alle in der Wiener Dokuschmiede.

Dr. Walter Köhler, CEO von Terra Mater Factual Studios und Produzent der Doku, weiß seinen filmischen Schatz zu würdigen: „Unser Naturfilmer und Regisseur Owen Prümm lebt seit knapp 10 Jahren im Nationalpark Ruaha in Tansania inmitten der Löwen. Während der gesamten Zeit hat er die Tiere beobachtet, gewartet, gedreht und wieder beobachtet, gewartet und gedreht. Das Filmmaterial, das so entstand, hat für den Naturfilm und auch für die Verhaltensforschung einen enormen Wert. Ich bin stolz, dass mein Team daraus derart beeindruckende und berührende Filme gemacht hat.“

Zum erfolgreichen Filmteam gehören nebst Filmer und Regisseur Owen Prümm, Executive Producerin Susanne Lummer, Autorin Ruth Berry, die beiden Cutter Andrew Chastney und Steve Barnes, Production Managerin Traude Botha sowie die Komponistin des gefühlvollen Filmmusik Sarah Class. Die Leitung des Projektes hatte Terra Mater Doku-Chefin Sabine Holzer inne.

„Das Gesetz der Löwen“ wurde von Terra Mater Factual Studios mit ARTE, National Geographic, NDR und ServusTV co-produziert.

Dies ist nun schon die zweite ROMY für die Terra Mater Factual Studios. Nach einer Nominierung 2017 für „The Ivory Game“, erhielt „Wie Brüder im Wind“ – 2016 der erfolgreichste, in Österreich produzierte Kinofilm – die ROMY für die ‚Beste Kamera’.

ServusTV zeigt anlässlich der Romy-Auszeichnung „Beste TV-Dokumentation“ für Terra Mater das preisgekrönte Werk „Das Gesetz der Löwen – Feindesland“, am 11. April ab 20:15 Uhr.

Über Terra Mater Factual Studios

Terra Mater Factual Studios produzieren erstklassige TV-Programme und Kinofilme und fühlen sich dabei ausschließlich den höchsten Produktionsstandards verpflichtet. Für klassische Primetime-kompatible Dokuserien und Specials sind Natur, Wissenschaft und Geschichte die Kerngenres. Das österreichische Produktionshaus verfolgt aber auch andere Stilrichtungen in erfrischend neuen, seriellen Factual Entertainment-Formaten. Für die Kinoleinwand realisieren Terra Mater Factual Studios Filmprojekte vom klassischen Dokumentarfilm über das ‚Wild Drama’, in dem die Natur die Hauptrolle spielt, bis hin zum Spielfilm mit wahrer Geschichte als Grundlage für das Drehbuch.

Terra Mater Factual Studios wurden am 1. Jänner 2011 mit Sitz in Wien gegründet. Das Tochterunternehmen von Red Bull ist spezialisiert auf die Produktion und Distribution von Dokumentarfilmen für Kino, TV und Multimedia Plattformen.

Rückfragen & Kontakt:

Eva Schmidt
Head of Marketing & Communications
TERRA MATER Factual Studios GmbH
Email eva.schmidt@terramater.at
Phone +43 1 87003 27634
Mobile +43 664 88684813

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMF0001