AVISO: 10. April: Bildungsminister Faßmann und Bundesschulsprecher Zierfuß präsentieren Ergebnisse von Schülerbefragung

Umfrageergebnisse von Österreichs größter Schülerbefragung als Grundlage für zukünftige bildungspolitische Arbeit

Wien/Salzburg (OTS) - Ziel jeder bildungspolitischen Arbeit muss es sein, dass für die Schülerinnen und Schüler in unseren Schulen bestmögliche Bedingungen zum Erfassen und Erlernen von Wissen vorherrschen. Bei Themen, die die Schule betreffen, sind die Schülerinnen und Schüler selbst die Expertinnen und Experten. Die Bundesschülervertretung befragt deshalb an den ersten Tagen nach den Osterferien rund 50.000 Schülerinnen und Schüler in ganz Österreich zu folgenden Themen:

● Schulklima & Schulangst
● Berufsorientierung & Lernangebot in der Schule
● Gewalt im Kontext Schule
● Ferienaufteilung & Herbstferien
● Neue Oberstufe

Ein Teil der Umfrage wird am Montag, 9. April um 12 Uhr öffentlich im Kongresshaus Salzburg (Auerspergstraße 6, 5020 Salzburg) durchgeführt. Dort besteht die Möglichkeit, Foto- und Videoaufnahmen von der Befragung zu machen.
Um Anmeldung wird gebeten: harald.zierfuss@lsvwien.at
Gerne werden auf Anfrage auch Aufnahmen zur Verfügung gestellt!

Die Gesamtergebnisse der österreichweit größten Schülerbefragung werden von BM Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann und Bundesschulsprecher Harald Zierfuß am 10. April präsentiert:

Datum: Dienstag, 10. April 2018
13:45 Uhr
Ort: Akademisches Gymnasium,
Sinnhubstraße 15, 5020 Salzburg

Um Anmeldung wird gebeten: magdalena.tanzler@bmbwf.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Mag. Magdalena Tanzler
01 53120-5032
magadalena.tanzler@bmbwf.gv.at

Harald Zierfuß
Bundesschulsprecher
0660/702 66 88
harald.zierfuss@lsvwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001