Konflikt-Coaching in Jobfragen und rund um den Arbeitsplatz

Individuelle Begleitung in belastenden Situationen spart Zeit, Geld und Nerven

Der Zielfokus liegt auf Klärung und Lösung
Michaela Eisler

Wien (OTS) - Konflikte am Arbeitsplatz belasten Menschen und Budgets. Sie werden früher oder später sichtbar – durch sinkende Motivation und Produktivität, oft gefolgt von Einbußen bei der Qualität. Und Frustration auf vielen Seiten. Hinschauen zahlt sich aus! Für Personen und Organisationen gleichermaßen.

Konflikt-Coaching ist ein Spezialangebot der Kommunikationsberatung CONSULT:ME. Der Zielfokus liegt auf Klärung und Lösung, so Michaela Eisler, Gründerin von CONSULT:ME und Konflikt-Coach. Durch professionelle und empathische Begleitung bei der Konfliktbearbeitung erhalten Kunden neben Klarheit im Konflikt auch Sicherheit in der Kommunikation. So spart Konflikt-Coaching Zeit, Geld und Nerven.

"Mein Konflikt-Coaching ist interdisziplinär und an der Schnittstelle von Kommunikationsberatung, Training, Coaching, Konflikt-Management, Change-Management, Moderation und Mediation angesiedelt“, so Eisler weiter. "Dabei gehe ich lösungsorientiert, behutsam und mit klarem Rollenverständnis vor."

Konflikt-Coaching für Personen 

Im individuellen Einzelcoaching begleitet Michaela Eisler beispielsweise Personen, die

  • die Zusammenarbeit mit ihren KollegInnen verbessern möchten.
  • nicht warten wollen, bis eine Situation eskaliert und den Konflikt gerne aktiv ansprechen möchten.
  • ihre Angst vor einer Präsentation überwinden wollen.
  • mit ihrem Job unzufrieden sind und andenken, ihre Aufgaben oder den Arbeitgeber zu wechseln. 

Konflikt-Coaching in Organisationen 

Organisationen steht Michaela Eisler als erfahrene Unternehmensberaterin, Trainerin und Mediatorin zur Seite. Hier liegt der Schwerpunkt bei der Lösung von

  • Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen MitarbeiterInnen und Führungskräften – mit wechselseitigen Vorwürfen.
  • Unsicherheiten im Zusammenhang mit Change-Prozessen – auf allen Ebenen.
  • Konflikten zwischen einzelnen MitarbeiterInnen oder ganzen Teams.
  • Fragen zum Thema Kultur und Kultur-„Schock“: Was tun, wenn mehrere Kulturen im Unternehmen aufeinandertreffen? 

Michaela Eisler ist Unternehmensberaterin, eingetragene Mediatorin, ISO-zertifizierte Trainerin und Absolventin des Diplom-Studienganges Kommunikationswirtschaft mit dem Fokus integriertes Kommunikationsmanagement. Sie war jahrelang Unternehmenssprecherin sowie Leiterin der Corporate Communications und ist seit der Gründung von CONSULT:ME selbstständig als Kommunikationsentwicklerin tätig.

Rückfragen & Kontakt:

CONSULT:ME
Mag.(FH) Michaela Eisler
+43 (0)664 540 87 65
www.consult-me.at
www.konflikt-coaching.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002