NÖGKK: „Gemeinsam mehr sehen“

Ausstellung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes – Vorstellung von zwölf Berufsbildern, Parcours mit Simulationsbrillen

St. Pölten (OTS) - In Niederösterreich gibt es rund 25 000 blinde und sehbehinderte Menschen. Die berufliche Assistenz des Blinden und Sehbehindertenverbandes (BSV) unterstützt Menschen mit diesem Handicap bei der Jobsuche und am Arbeitsplatz.

Am 11. April 2018 wird in der NÖ Gebietskrankenkasse die Ausstellung „Gemeinsam mehr sehen“ der beruflichen Assistenz des BSV eröffnet. Anhand von zwölf Berufsbildern werden erfolgreiche Beispiele der beruflichen Integration von blinden und sehbehinderten Menschen präsentiert. Mittels Simulationsbrillen können sich Interessierte in die Situation dieser Menschen versetzen. Persönliche Gespräche mit Sehbehinderten sind ebenfalls möglich.

NÖGKK-Obmann KR Gerhard Hutter: „Mit dieser Ausstellung wollen wir jene Menschen und deren Bedürfnisse vor den Vorhang holen, für die das Schicksal besondere Herausforderungen vorgesehen hat. Gerne stellen wir unsere Räumlichkeiten für diese Veranstaltung zur Verfügung.“

„Gemeinsam mehr sehen“

Eröffnung der Ausstellung „Gemeinsam mehr sehen“ der Beruflichen Assistenz des BSV/WNB (Wien, NÖ und Bgld.)

Die Ausstellung ist bis 4. Mai zu besichtigen.

Datum: 11.04.2018, 15:00 Uhr

Ort: NÖ Gebietskrankenkasse, Kundencenter St. Pölten
Kremser Landstraße 3, 3100 St. Pölten, Österreich

Url: http://www.noegkk.at

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
050899-5121, Fax: 050899-5181
oea@noegkk.at
www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001