Erich Valentin (SPÖ) ad dritte Piste: Entscheidung des BVwG ist grundvernünftig

Vienna International Airport stößt an seine Grenzen – die dritte Piste sorgt für Entlastung und schafft Arbeitsplätze

Wien (OTS/SPW-K) - „Die Entscheidung des BVwG ist die richtige“, kommentiert der Wiener Gemeinderat Erich Valentin (SPÖ) das Okay für eine dritte Piste am Flughafen Wien-Schwechat. „Wien braucht als zentraleuropäischer Knotenpunkt dringend neue Kapazitäten. Der Bau der dritten Piste wird hier für Entlastung sorgen. Außerdem können wir verhindern, dass Airlines auf andere Flughäfen in der Region ausweichen. Denn wenn wir die Infrastruktur nicht zur Verfügung stellen, machen es andere. So aber bleiben Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Österreich. Die dritte Piste ist ein grundvernünftiges Vorhaben.“

Durch geschickte Planung könne man auch dafür sorgen, dass die Belastung durch Fluglärm für dicht besiedelte Gebiete reduziert wird, so Valentin weiter. „Durch das ‚Go’ des BVwG haben wir den größtmöglichen Handlungsspielraum, was den Flugverkehr in Österreich angeht.“

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 922
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002