100 Tage Regierung: #aufstehn bringt Anleitung zum zivilgesellschaftlichen Engagement heraus

Ex-PolitikerInnen als GastautorInnen von “Misch dich ein!”

Wien (OTS) - Die zivilgesellschaftliche Kampagnenorganisation #aufstehn gibt anlässlich der ersten 100 Tage Schwarz-Blau die Anleitung ”Misch dich ein!” heraus, die Menschen motivieren soll, ihre Stimme gegen unliebsame Vorhaben der Regierung zu erheben. Auf www.aufstehn.at/misch-dich-ein steht das Dokument zum kostenlosen Download bereit. 

“Wir haben in den ersten 100 Tagen mit Kürzungen im Sozial- und Integrationsbereich, Nazi-Skandalen und Umfärbungsaktionen schon einen Vorgeschmack erhalten, was uns in den kommenden Jahren blühen könnte. Gleichzeitig haben wir in den vergangenen Wochen hunderte Anfragen von Menschen erhalten, die aktiv werden und sich für ihre Anliegen einsetzen wollen”, so Maria Mayrhofer, Geschäftsführerin von #aufstehn.

Dieser Motivation will man jetzt gerecht werden. “Misch dich ein!” ist eine Anleitung für Menschen, wie sie “die Politik” direkt ansprechen, beeinflussen und überzeugen können. Die Anleitung wirft einen Blick hinter die Kulissen: Sie erklärt parlamentarische Prozesse von innen, stellt die PlayerInnen und Abläufe in Ministerien vor, präsentiert Taktiken und zeigt anhand von Beispielen, wie Engagement von BürgerInnen zu politischer Veränderung geführt hat.

Unterstützung bekam #aufstehn dabei von ehemaligen MitarbeiterInnen im politischen Betrieb sowie ehemaligen Abgeordneten, die Tipps aus erster Hand verraten: Sigrid Maurer, Sonja Ablinger und Marco Schreuder haben aus ihrer Zeit als Abgeordnete beschrieben, wie BürgerInnenkontakt ihrer parlamentarischen Arbeit und ihrer Meinungsbildung geholfen hat. "Die Anleitung ist ein lebendes Dokument, das laufend weiter wächst und mit dem Wissen von Personen mit Erfahrung auf unterschiedlichen politischen Ebenen ergänzt wird", erklärt Mayrhofer.

Gratis downloadbar ist das Dokument auf www.aufstehn.at/misch-dich-ein

Über #aufstehn: www.aufstehn.at/aufstehn-stellt-sich-vor/

Rückfragen & Kontakt:

MMag.a Maria Mayrhofer (Geschäftsführerin #aufstehn)
presse@aufstehn.at, 06508191187

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002