Was man über Kaffee wissen sollte

Baierbrunn (OTS) - Anmoderationsvorschlag: Viele von uns können dem Duft und Geschmack von Kaffee einfach nicht widerstehen, und so trinkt jeder Deutsche im Schnitt 1.000 Tassen pro Jahr. Aber es gibt noch mehr Wissenswertes rund um den leckeren Wachmacher. Dagmar Ponto berichtet:

Sprecherin: Immer häufiger hört man, dass Kaffee sogar positive Gesundheitseffekte haben soll. Andererseits klagen Kaffeetrinker aber auch über Sodbrennen oder dass sie Herzklopfen bekommen. Wir wollten von Chefredakteurin Claudia Röttger, vom Apothekenmagazin Senioren Ratgeber wissen, wie verträglich Kaffee ist:

O-Ton Claudia Röttger: 19 Sekunden

"Das ist individuell sehr verschieden. Hat man zum Beispiel Probleme, den Blutdruck in den Griff zu bekommen, sollte man mit seinem Arzt sprechen, aber grundsätzlich schadet Kaffee dem Herzen nicht. Er kann aber zu Sodbrennen führen, das hängt meistens von der Zubereitung und von der Sorte ab. Milch dagegen hat keinen Einfluss auf die Verträglichkeit."

Sprecherin: Nicht jeder hat Zeit und Lust sich für eine Tasse Kaffee hinzusetzen, aber das kann der Umwelt schaden:

O-Ton Claudia Röttger: 15 Sekunden

"Kaffeekapseln sind ja Einwegprodukte für den Einsatz von Portionskaffeemaschinen, und die hinterlassen riesige Müllberge. Beim Coffee-to-go findet dagegen ein Umdenken statt. Zum Glück. So bringen immer mehr Kunden Becher mit, die die Anbieter dann befüllen."

Sprecherin: Seit einigen Jahren können wir Kaffee mit dem Label Fair-Trade kaufen. Dieses Siegel steht für fair angebauten Kaffee:

O-Ton Claudia Röttger: 20 Sekunden

"Mehrere kleine Kaffeebauernfamilien haben sich in sogenannten Fair-Trade-Kooperativen zusammengeschlossen. So wird ihre Stellung gestärkt, es gibt für sie mehr Preissicherheit und sie können zum Beispiel gemeinschaftliche Maschinen anschaffen. Der höhere Kaffeepreis, den wir hierzulande für diese Produkte zahlen, kommt so tatsächlich den Kaffeebauern zugute."

Abmoderationsvorschlag: Und wenn Sie nun Appetit auf Kaffee bekommen haben, können sie sich guten Gewissens bis zu vier Tassen pro Tag schmecken lassen, berichtet der Senioren Ratgeber.

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001