Suntech veranstaltet in Mailand seine European Sales Conference 2018

Mailand (ots/PRNewswire) - Wuxi Suntech Power Co., Ltd. ("Suntech") hat auf der MCE 2018 in Mailand seine European Sales Conference abgehalten und stellte dort seine smarten Solarmodule vor.

Bei der MCE, die am 13. März eröffnet worden war, handelt es sich um eine weithin bekannte, global ausgerichtete Ausstellung rund um das Thema Solarenergie und die damit verbundenen Bereiche. An der Ausstellung nahmen mehr als 10.000 Fachleute aus 50 Ländern teil. Dabei kamen über 2.000 führende Hersteller, Serviceanbieter und Zulieferer zusammen.

Im Vergleich zu den herkömmlichen Jboxes kommt in der zweiten Generation der Maxim-Smart-Module eine integrierte, intelligente Jbox zum Einsatz. Bei der intelligenten Jbox wird ein eingebauter integrierter Schaltkreis verwendet, um einen optimalen Energieertrag zu erzielen. Der eingebaute integrierte Schaltkreis dient der Bestimmung der Shuntimpedanz, mit deren Hilfe der Energieverlust verringert werden soll. Dieser ergibt sich aus einer ungleichmäßigen Stromstärke, sobald Schatten auf die Module fällt. Der Schaltkreis verhindert auch negative Auswirkungen von Schwankungen aufgrund von Verschattung, Verschmutzung, Veralterung, unangemessener Ausrichtung des Hauses usw. Die beste Schatten-Toleranz in der Branche - hierbei kommt das MPP-Tracking bei den einzelnen Strängen der Solarzellen zur Anwendung - wird zu einer Maximierung des Energieertrags führen. Durch die Eliminierung von Hot-Spots wird die Leistungsdegradation der Panels auf ein Minimum reduziert. Die Smart-Module erhöhen bei schattigen Bedingungen die Stromstärke und verringern die Spannung auf ein angemessenes Niveau. Das führt im günstigsten Fall zu einem Anstieg bei der Energieausbeute um 30 Prozent. Dadurch wird eine um 20 Prozent dichtere Reihung bei gleicher Energieproduktion je Solarpanel möglich, wodurch die Energiegewinnung effektiv gesteigert werden kann. Sie kann gegenüber herkömmlichen Panels auf derselben Dachreihe für eine um 3 Prozent höhere Energieausbeute sorgen.

"Smarte Module sind viel mehr als einfach nur ein Konzept. Wir sollten nicht nur innovative Technik in den Modulen verbauen, sondern ebenso dafür sorgen, dass Kunden die Verbesserung auch in der Praxis spüren", sagte Herr Shuangquan He, Präsident von Suntech. "Der europäische Markt ist für uns einer der wichtigsten Märkte. Suntech wird seine Dienste für den europäischen Markt auch weiterhin bereitstellen. Das Unternehmen hat in Sachen Expansion, Produkttechnologie und beim Aufbau eines guten Markenimage große Fortschritte gemacht. Wir werden uns auf die stabile Nachfrage in Deutschland und auf eine Reihe von Märkten mit Entwicklungspotenzial, wie Holland, Spanien, die Türkei und die Ukraine, konzentrieren. Wir werden die Produktion, und hier vor allem bei Halb-Zellen-Modulen und Poly-Silizium-PERC-Modulen, ausbauen, um den Bedarf der europäischen Kunden zu befriedigen. Suntech wird das Gesamtmanagement des Europageschäfts auf Vordermann bringen, die Organisation des deutschen Tochterunternehmens abschließen, die Anstrengungen bei der Entwicklung von Projekten verstärken und strategische Partnerschaften pflegen, um für die globale Vision des Unternehmens ein tragfähiges Fundament zu legen."

Rückfragen & Kontakt:

Ling Cao
+86-510-8531-8656
lcao@suntech-power.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0015