FSG NÖ: AK-NÖ-Präsident und ÖGB-NÖ-Vorsitzender Markus Wieser einstimmig zum Spitzenkandidaten für AKNÖ-Wahl 2019 nominiert

FSG-NÖ-Vorsitzender René Pfister gratuliert zur Wahl und sieht die FSG NÖ bestens aufgestellt

St. Pölten (OTS) - Bei der Landesvorstandssitzung am 13. März 2018 wurde AK-Niederösterreich-Präsident und ÖGB-NÖ-Vorsitzender Markus Wieser auf Vorschlag der Fachgewerkschaft PRO-GE als Spitzenkandidat für die AKNÖ-Wahl 2019 nominiert und auch einstimmig gewählt.

In mehreren Wortmeldungen betonten die Vorsitzenden aller Fachgewerkschaften ihre volle Unterstützung für die kommende Wahlauseinandersetzung und dankten Markus Wieser für seine aktive und engagierte Arbeit, die er bisher geleistet hat.

"An einem Tag wie heute, bin ich besonders stolz Vorsitzender der FSG Niederösterreich zu sein. Ich weiß eine perfekt eingespielte Mannschaft hinter mir und als Team sind wir großartig aufgestellt. Mit Markus Wieser haben wir den besten Spitzenkandidaten, den man sich nur wünschen kann und ich bin mir sicher, dass das die niederösterreichischen ArbeitnehmerInnen auch so sehen werden“, hob Pfister in einem Statement hervor.

Rückfragen & Kontakt:

FSG Niederösterreich Öffentlichkeitsarbeit
Marcus Arige
marcus.arige@oegb.at
0664/614 50 59

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0001