Konzert zu Ehren von Franz Lehar

Perchtoldsdorf/Wien (OTS) - Was wäre die Musikweltstadt Wien ohne seine bedeutendsten Komponisten. Einer von ihnen, der weltberühmte Operetten und Lieder schuf, war Franz Lehar, dessen Todestag sich heuer zum 70. Mal jährt. Ihm zu Ehren veranstaltet die Internationale Franz Lehar Gesellschaft ein wunderbares Konzert mit vielen bekannten Operettensolisten und Publikumslieblingen wie Miriam Portmann, Helga Papouschek, Gerhard Ernst, Vincent Schirrmacher, Wolfgang Dosch uvam. Begleitet werden die Solisten und Solistinnen vom Franz Lehar-Orchester unter der musikalischen Leitung von Reto Parolari. Das Franz Lehár-Orchester ist auf Konzertpodien der ganzen Welt zuhause und Garant für schwungvolle,  sensible und vor allem stilsichere Interpretationen auf höchstem Niveau! Es werden Auszüge aus „Das Land des Lächelns“, „Die lustige Witwe“, „Paganini“ uvam. zu hören sein.

Konzert „Im Land des Lehar“ So. 8. April, 15 Uhr, Wiener Konzerthaus, Berio Saal,

Tickets: Int. Franz Lehár Gesellschaft,  Tel.: +43 676 33 40 569,  lehariana@live.at, und im Konzerthaus Tel.: +43 1 24200-0 ticket@konzerthaus.at, Karten ab EUR 23,-- 

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Strobl
IMCG Holding GesmbH
PR & Marketing
01 88 99 577-10
elisabeth.strobl@imcg.at
www.imcg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IWE0001