TV-Profi Tillmann Fuchs wechselt zu oe24.TV

ATV-Gründungs-Geschäftsführer Tillmann Fuchs wird Geschäftsführer Programm bei oe24.TV

Wien (OTS) - Nach den Quoten-Erfolgen der letzten Wochen geht der neue TV-Sender oe24.TV 2018 weiter in die Offensive: Mit Tillmann Fuchs verstärkt ab 1. April einer der renommiertesten TV-Profis des Landes das oe24.TV-Team. Tillmann Fuchs war Gründungs-Geschäftsführer des ersten österreichischen Privat-Fernseh-Senders ATV und übernimmt nun bei oe24.TV die Position des Geschäftsführers Programm. Fuchs wird bei oe24.TV für den weiteren Ausbau des linearen und digitalen TV-Angebots verantwortlich sein.

"Wir freuen uns, mit Tillmann Fuchs einen der profiliertesten und kreativsten TV-Manager des Landes für oe24.TV gewinnen zu können. Wir haben es geschafft, oe24.TV in den letzten Monaten zu einer echten digitalen TV-Erfolgsstory zu machen, mit zuletzt mehr als 20 Millionen Video-Bruttoviews im Jänner! Mit unserem durchgehenden Live-Programm sowohl im linearen Fernsehen als auch online via Live-Stream, als App und über Kanäle wie YouTube und Facebook Live haben wir in Österreich völlig neue Maßstäbe im Nachrichten-Bereich gesetzt. Tillmann Fuchs wird uns jetzt unterstützen, unser TV-Baby noch größer und stärker zu machen – und unsere Reichweiten weiter zu erhöhen", freuen sich Wolfgang und Niki Fellner über den prominenten Neuzugang im oe24.TV-Team.

Tillmann Fuchs wird sich in den kommenden Monaten stark auf das Programm und den Ausbau der Reichweiten konzentrieren: "Die Verbreiterung des Programms und der Ausbau einer qualitativ hochwertigen technischen Reichweite sind wichtige Aufgaben, die einen langfristigen Mehrwert für das Unternehmen schaffen. Ich freue mich, Teil des spannendsten TV-Projekts in Österreich zu sein und mit oe24.TV eine völlig neue Form von digitalem News- und Infotainment-TV mitzugestalten. Das besonders spannende an oe24.TV ist die Verzahnung von digitalem Streaming und linearem Fernsehen im modernsten 360-Grad-Medienhaus des Landes."

Fuchs war maßgeblich am Aufbau von RTL in Deutschland beteiligt. Danach gründete er für ein Gesellschafter-Konsortium den TV-Sender ATV in Österreich und führte dieses Unternehmen die ersten vier Jahre bis 2004 als Alleinvorstand. Bis 2013 war Fuchs mit der Geschäftsführung mehrerer Unternehmen von Frank Stronach betraut. Zuletzt war Fuchs parteifreier Landesrat der Niederösterreichischen Landesregierung.

Rückfragen & Kontakt:

oe24.TV
Büro Niki Fellner
Tel.: 01.58811 DW 6710

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001