BRAU UNION Österreich und Spitz als GREEN BRANDS Austria ausgezeichnet

Nürnberg (ots) - Mit gleich zwei Zertifikatsüberreichungen an einem Tag nimmt das vierte Verfahren der GREEN BRANDS Austria Fahrt auf. So wurde nach erfolgreicher Re-Validierung die BRAU UNION Österreich -nach 2016 -bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet, während der Lebensmittelproduzent Spitz nun zum ersten Mal das strenge Verfahren erfolgreich bestand.

Norbert Lux, Geschäftsführer der GREEN BRANDS Organisation sowie Dr. Friedrich Hinterberger, Geschäftsführer des Nachhaltigkeitsinstituts SERI und Vorsitzender der Jury, hoben bei der Zertifikatsüberreichung an die BRAUUNION die Wichtigkeit hervor, Verbesserungspotentiale für die ökologische Nachhaltigkeit nicht nur zur Kenntnis zu nehmen, sondern auch umzusetzen. "Das hervorragende Validierungsergebnis 2016 konnte nun beim zweiten Verfahren 2018 nochmals verbessert werden. Dies belegt eindrucksvoll, dass die Nachhaltigkeitsbestrebungen der BRAU UNION Österreich keine Lippenbekenntnisse sind, sondern nachweisbar umgesetzt werden", sagt Norbert Lux.

Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, freut sich über die Auszeichnung und erklärt: "Als größtes Brauereiunternehmen Österreichs sind wir uns unserer ökologischen und sozialen Verantwortung bewusst. Vorzeigeprojekte unseres nachhaltigen Engagements sind etwa die Grüne Brauerei Göss, wo wir Bier ausschließlich unter Verwendung erneuerbarer Energien und österreichischer Rohstoffe erzeugen, oder Puntigam und Schwechat, wo die Abwärme der Brauereien zukünftig für die Beheizung von mehr als 1.700 benachbarten Wohneinheiten genutzt wird. Derzeit prüfen wir weitere Vorhaben, z.B. ist ein Geothermie-Projekt zur Nutzung von Erdwärme in Zipf in Überlegung."

Spitz, mit Sitz in Attnang-Puchheim (OÖ), zählt zu den größten Lebensmittelproduzenten in Österreich und wurde nach erfolgreicher Validierung nun erstmals als GREEN BRAND Austria ausgezeichnet. "Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind bei Spitz nicht nur Buzzwords, sondern werden bei uns tagtäglich gelebt. Es ehrt uns daher sehr, nun das GREEN BRANDS Austria-Gütesiegel zu tragen", so Josef Mayer, Geschäftsführer von Spitz, über die Auszeichnung bei der Zertifikatsüberreichung am Firmensitz.

Über GREEN BRANDS

Die internationale GREEN BRANDS Organisation zeichnet seit 2011 in Österreich und Deutschland ökologisch nachhaltige Marken (Unternehmen, Produkte, Dienstleister, Lebensmittel) in einem weltweit einzigartigen, dreistufigen Verfahren aus. Nach Bestehen der aufwendigen Validierung entscheidet eine hochrangige Jury über die Prämierung. Das GREEN BRANDS Gütesiegel gibt dem Verbraucher einen sicheren Anhaltspunkt zur ökologisch nachhaltigen und verantwortungsbewussten Arbeits- und Produktionsweise in Unternehmen und dient somit als wertvolle Orientierungshilfe.

Bisher haben mehr als 150 Marken das Verfahren erfolgreich bestanden, einige bereits zum vierten Mal. GREEN BRANDS expandiert mit seinem Auszeichnungsverfahren nun auch in die Schweiz, Ungarn, Slowakei und die Tschechische Republik.

Weitere Informationen unter www.Green-Brands.org

Rückfragen & Kontakt:

Norbert L u x
GREEN BRANDS Organisation GmbH
Tel. +49(0)911 97 99 599
sowie +43 (0)676 96 25 333
E-Mail: office@green-brands.org
Website: www.Green-Brands.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004