Interstate Hotels & Resorts baut Präsenz in Westeuropa aus

Arlington, Virginia und London (ots/PRNewswire) - Interstate Hotels & Resorts (http://www.interstatehotels.com/) - ein führendes, globales Hotelmanagementunternehmen von Marken unter Franchise und unabhängigen Hotels und Resorts - gibt die Aufnahme von 12 neuen Hotels in sein internationales Portfolio bekannt, darunter das erste Haus des Unternehmens in Frankreich. Interstate wird die Hotels im Rahmen langfristiger Verträge mit dem Besitzer und Partner bei Bau und Verpachtung betreiben, der Borealis Hotel Group, einem Hotelunternehmen mit Sitz in den Niederlanden mit fortlaufendem Expansionspotenzial für die Niederlande, Belgien, Deutschland, Frankreich und weitere Länder in Westeuropa.

"Wir haben uns bewusst für Interstate zur Verwaltung unserer Hotels entschieden, da wir nach starken Partnern Ausschau halten, die wichtige Kernkompetenzen einbringen und damit die gesamte Leistungsfähigkeit unseres Geschäftes optimieren", sagte Bart van de Kamp, CEO der Borealis Hotel Group. "Wichtig ist, dass Interstate sich als kompetenter Manager mit dem Fokus auf dem Eigner erwiesen hat, der die Hotels behandelt, als wären es seine eigenen."

Die Häuser - darunter die sich derzeit im Betrieb befindenden Ibis Budget Amsterdam City South mit 314 Zimmern und das Hotel Indigo The Hague-Palace Noordeinde mit 63 Zimmern und weiteren Häusern, die 2018 und 2019 eröffnen sollen - verfügen über 1.732 elegante Zimmer der Mittel- und Oberklasse hoher Qualität unter den Markennamen IHG, Accor, Marriott and Hilton an erstklassigen Standorten in den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

"Kontinentaleuropa ist für Interstate weiterhin eine Region strategischen Wachstums. Wir sind erfreut darüber, das Portfolio unter unserer Verwaltung mit einem solch erfahrenen und engagierten Partner im Bereich Besitz, Bau und Vertrieb erweitern zu können", sagte Mike Deitemeyer, Präsident und CEO von Interstate Hotels & Resorts. "In der Umsetzung unserer globalen Expansionsstrategie bauen wir weiterhin regionale betriebliche Tätigkeit aus, die durch unsere führenden firmeneigenen Plattformen unterstützt werden sowie durch starke Beziehungen in der Branche und finanzielle Umsicht. So können wir optimale Ergebnisse und ein herausragendes Umfeld für den Gast liefern."

Aaron Greenman, leitender Vizepräsident von Interstate für den Bereich Erwerbungen und Entwicklung in der Region EMEA, setzte hinzu:
"Es ist höchst befriedigend, mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der über einen erstklassigen Ruf und eine gute Vorgeschichte im Bereich Bau und Marken-Franchise verfügt und nach der positiven ersten Erfahrung bewusst zu uns zurückkehrt. Unser Erfolg beruht auf den Erfolg unserer Eigner und wir sehen unsere Verpflichtung für Ergebnisse als entscheidend zur Bereitstellung in Entwicklung von Managementdiensten höchster Klasse in der Branche. Wir freuen uns darauf, weiterhin gemeinsam in entscheidenden Märkten in Westeuropa zu expandieren."

Interstate Hotels & Resorts ist weltweit führend im externen Management von Hotels und verfügt in allen Segmenten der Beherbergung über Erfahrung, was in allen verwalteten Hotels weltweit zu Ergebnissen führt. Weitere Informationen über Interstate Hotels & Resorts erhalten Sie unter www.InterstateHotels.co.uk sowie weltweit unter www.InterstateHotels.com.

Über Interstate Hotels & Resorts

Interstate Hotels & Resorts ist ein führendes, weltweit tätiges Hotelmanagementunternehmen mit Sitz in den USA. Es betreibt Hotels, Resorts, Konferenzzentren und unabhängige Hotels mit vollständigem oder wahlweisem Service unter verschiedenen Markennamen. Das weltweite Portfolio von Interstate umfasst derzeit 550 Hotels in 12 Ländern, wozu auch unter Vertrag genommene Hotels gehören, die sich im Bau oder in der Entwicklung befinden. Die erfahrenen Geschäftsführer, führenden Plattformen und umfassenden Managementkapazitäten des Unternehmens bescheren den Gästen ein außergewöhnliches Hotelerlebnis und den Hotelbesitzern und -investoren eine optimale Rendite. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.InterstateHotels.co.uk sowie weltweit unter www.InterstateHotels.com.

Über die Borealis Hotel Group

Die Borealis Hotel Group wurde 1997 von Bart van de Kamp gegründet. Die Gruppe spezialisiert sich auf Bau von, Investition in und Betrieb und Verwaltung von Hotels in Europa mit dem Schwerpunkt wichtiger Hauptstädte und Flughafenstandorte auf dem gesamten Kontinent. Abhängig von der Natur des Projektes agiert Borealis als Immobilieninvestor oder langfristiger Pächter. Die Gruppe verfügt über Fachkenntnis in einer Reihe von Sektoren und kann so schnell und effizient tätig sein. Beteiligte erhalten kreative Lösungen und eine einzigartige Zusammenstellung von Kompetenzen. Borealis war erfolgreicher Eigner von Firmen wie TVHG, The Conservatorium Hotel, The Radisson Airport Schiphol, Holiday Inn Amsterdam Airport und war seit Gründung an Transaktionen mit einem Wert von mehr als 2 Milliarden EUR beteiligt. Es wurde mit bekannten Marken wie Hilton, Accor, IHG und Marriott zusammengearbeitet.

Weitere Informationen für Medien: kerri crannis/morgan King The Zimmerman Agency - 850.668.2222 kcrannis@zimmerman.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/648083/Interstate_Hotels_and_ Resorts_Restaurant_View.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001