Grüne/Holub: „Kleinfragant: Wir sind der Anwalt für den Naturschutz“

Alpine Vereine Kärntens und Grundeigentümer gegen Pistenprojekt in Kleinfragant

Klagenfurt (OTS) - "Der Bau von Liften und Piste quer durch die Naturschutzgebiete Wurten-West und Kleinfragant ist mit der Alpenkonvention und dem Kärntner Naturschutzgesetz nicht vereinbar und kommt für uns Grüne nicht in Frage“ , nimmt Umweltlandesrat Rolf Holub zur gestern gefassten Resolution der alpinen Vereine Kärntens, die immerhin 48.000 Mitglieder vertreten, Stellung. „Die Ankündigung der ÖVP, den Naturschutz aufheben und somit einen Rechtsbruch begehen zu wollen, zeigt, wie wichtig es ist, dass mit den Grünen eine Partei im Landtag sitzt, die für Umwelt- und Naturschutz eintritt. Das Projekt Mölltaler Gletscher wird auch von mehreren Almbauern in der Kleinfragant abgelehnt, über deren Grund die Talabfahrt gebaut werden müsste. Diese haben in den letzten Tagen bei den Grünen um Informationen und Unterstützung angefragt und sich auch öffentlich zu Wort gemeldet. „Die ÖVP, die sonst immer unter dem Deckmantel des Schutzes des Grundeigentums gegen den Naturschutz polemisiert, fährt am Mölltaler Gletscher einfach über die Bauern drüber“, ist Holub empört.

„Das Lift- und Pistenprojekt ist nicht genehmigungsfähig. Die bestehenden Naturschutzgebiete Kleinfragant und Wurten-West müssten für das Projekt aufgehoben werden, was gemäß dem Kärntner Naturschutzgesetz und der Alpenkonvention rechtlich nicht möglich wäre. Die geplante Piste würde über weite Strecken über Almen mit geschützten Tier- und Pflanzenarten führen und einem geologisch labilen Rutschhang folgen, der technisch nicht beherrschbar wäre. Doch die ÖVP will diese Fakten nicht zur Kenntnis nehmen“, zeigt sich Holub entsetzt über das mangelnde Umweltbewusstsein der ÖVP. 

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen Kärnten
Mag. Elke Galvin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0664/831 74 35
elke.galvin@gruene.at
http://kaernten.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRK0002