Grüne Wien/Ellensohn: „Werden Novomatic-Machenschaften weiterhin bekämpfen“

Wien (OTS) - „Die Grünen Wien haben in Wien erfolgreich das kleine Glücksspiel bekämpft, das werden wir auch weiterhin tun“, so der Klubobmann der Grünen Wien, David Ellensohn. Der Konzern Novomatic ist mittlerweile rechtskräftig vom OGH verurteilt worden, weil er jahrelang Glücksspielautomaten in Wien aufgestellt hat, die nicht dem Gesetz entsprochen haben.  

Die Casinos Austria AG wurde nach Einstieg der Novomatic im Bezug auf die Aufstellung von Spielautomaten in Wien wortbrüchig. „Im Sinne des bestmöglichen Jugend- und SpielerInnenschutzes wollen wir dem Vorbild Norwegens folgen und das Glücksspiel wieder unter vollständige Kontrolle der Republik Österreich bringen. Uns geht es nicht um einzelne MitarbeiterInnen, uns geht es um die Machenschaften des gesamten Novomatic-Konzerns. Spielsucht zerstört tausende Familien und zieht Kriminalität nach sich“, so Ellensohn.


Rückfragen & Kontakt:

Kommunikation Grüne Wien
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001