Reminder: Pressekonferenz: Wie umgehen mit Impfskeptikern? 9. NÖ Impftag: Gemeinsame Fortbildung von Ärzten und Apothekern

Donnerstag, 1. März, 10:00 Uhr

Wien (OTS) - Die Gruppe der Impfskeptiker, Impfkritiker und Impfgegner, die es immer schon gegeben hat, ist in den letzten Jahren angewachsen. Zurückzuführen ist dies u.a. auf die neuen Medien, die auch noch so obskuren Theorien eine rasche Verbreitung ermöglichen. Was sind die Befürchtungen von Menschen, die verunsichert sind und Impfungen skeptisch gegenüber stehen, und wie kann man diese von der Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit des Impfens überzeugen?

Ihre Gesprächspartner

Dr. Irmgard Lechner, Landessanitätsdirektorin Niederösterreich
Mag. pharm. Peter Gonda, Präsident der Apothekerkammer Niederösterreich
Ao. Univ.-Prof. Dr. Michael Kundi, Zentrum für Public Health, Med Uni Wien
OA Dr. Robert Weinzettel, Impfreferent der NÖ Ärztekammer
Prim. Univ.-Prof. Dr. Karl Zwiauer, Vorstand der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde St. Pölten, Initiator des NÖ Impftages, Mitglied des Nationalen Impfgremiums

Wie umgehen mit Impfskeptikern?

Datum: 01.03.2018, 10:00 Uhr

Ort:
Café Landtmann, Landtmannsaal
Universitätsring 4, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer für Niederösterreich
Presse, PR & Kommunikation
Mag. Birgit Jung
01/53 751-623, 0676/848 457 323
presse@arztnoe.at
www.arztnoe.at

Österreichische Apothekerkammer
Presse und Kommunikation
Mag. Sabine Figo-Pichler
Tel.: 01/404 14 601
presse@apothekerkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEN0001