ÖVP-Club im Kärntner Landtag trauert um Landesrat a.D. Mag. Achill Rumpold

VP-Clubobmann Ferdinand Hueter zum Ableben von Landesrat a.D. Mag. Achill Rumpold: Ein Verlust, der persönlich sehr tief betroffen macht.

Klagenfurt (OTS) - „Ich war tief betroffen, als ich die Nachricht vom Ableben von Achill Rumpold heute Früh erhielt. Er war ein Politiker mit viel Herz und Hausverstand und eine der charismatischsten Persönlichkeiten in unserer Partei. Unser tiefstes Mitgefühl gilt der trauernden Familie, seinen Eltern, seiner Frau und seinen Kindern“, findet VP-Clubobmann im Namen der Abgeordneten der Kärntner Volkspartei im Landtag heute persönliche Worte zum Tod des ÖVP-Landesrates a.D. Mag. Achill Rumpold, der gestern Nacht nach langer und schwerer Krankheit im Beisein der Familie verstarb.

Der 1974 in Sirnitz geborene Achill Rumpold zeichnete sich in seiner politischen Laufbahn durch den unbedingten Glauben an die Eigenverantwortung, die Leistungsfähigkeit und die christlich-sozialen Werte aus, die er persönlich lebte und in seiner politischen Arbeit stets mit Loyalität vertrat.

"Achill Rumpolds Wirken für das Land Kärnten gebührt unsere tiefste Dankbarkeit. Die Anliegen der Kärntnerinnen und Kärntner und seine Verbundenheit zur Heimat waren ihm stets wichtigste Ziele. Achill Rumpold verdient unseren allerhöchsten Respekt. Er war ein begeisternder, intelligenter Mensch und sein politischer Stil war gekennzeichnet von Sachlichkeit. Wir werden ihn in würdevoller und dankbarer Erinnerung behalten und sind in diesen schweren Stunden im Gedanken bei seiner Familie", so Hueter abschließend. (SCHLUSS)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Club im Kärntner Landtag
+43 (0)463 513 592
office@oevpclub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0002