2.000 Kunden kommunizieren mit der Salzburg AG über WhatsApp

Wir stellen die Weichen für die Zukunft und nutzen die Chancen der Digitalisierung. Mehr als 2.000 Kunden nutzen bereits unseren WhatsApp-Channel, der letztes Jahr im Rahmen des unternehmenseigenen Innovations-Programms eingeführt wurde. Mit dem modernen, digitalen Service setzen wir eine wichtige Maßnahme zur Qualitätssteigerung in unserem Kundenkontakt, die gleichzeitig auch eine Effizienzsteigerung in der Anzahl der zu bearbeitenden Kundenanfragen mit sich bringt
Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG
Die Digitalisierung als Innovationsmotor ist nicht mehr wegzudenken und schafft neue Angebote und Services für Kunden. Wir wollen, dass in den nächsten Jahren mehr als 50 % der Kundeninteraktionen über digitale Kanäle stattfinden. Die ständig wachsenden Anmeldungen für den WhatsApp-Channel zeigen uns, dass wir hier am richtigen Weg sind.
Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG

Salzburg (OTS) -Wir stellen die Weichen für die Zukunft und nutzen die Chancen der Digitalisierung. Mehr als 2.000 Kunden nutzen bereits unseren WhatsApp-Channel, der letztes Jahr im Rahmen des unternehmenseigenen Innovations-Programms eingeführt wurde. Mit dem modernen, digitalen Service setzen wir eine wichtige Maßnahme zur Qualitätssteigerung in unserem Kundenkontakt, die gleichzeitig auch eine Effizienzsteigerung in der Anzahl der zu bearbeitenden Kundenanfragen mit sich bringt“, sagt Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG und setzt fort: „Die Digitalisierung als Innovationsmotor ist nicht mehr wegzudenken und schafft neue Angebote und Services für Kunden. Wir wollen, dass in den nächsten Jahren mehr als 50 % der Kundeninteraktionen über digitale Kanäle stattfinden. Die ständig wachsenden Anmeldungen für den WhatsApp-Channel zeigen uns, dass wir hier am richtigen Weg sind.“ 

Kostenfreier Kundenservice, der zufriedenstellt

Über 2.000 Kunden kommunizieren via WhatsApp kostenfrei mit dem Kundenservice der Salzburg AG und erhalten so schnell Antworten zu Produkten, Rechnungen oder auch zu Störungen. Viele Kunden erledigen ihre Umzugsmeldung via WhatsApp, fotografieren Zählerstände ab und informieren sich über Störung. Das Kundenservice der Salzburg AG ist als erster österreichischer Energieversorger via WhatsApp schnell und unkompliziert für Anfragen erreichbar. Dadurch soll die Bearbeitungsdauer und die Qualität der Erledigung von Kundenanfragen nochmals verbessert werden. Derzeit ist der Service wochentags zu den Geschäftszeiten erreichbar. Ziel ist es, den WhatsApp-Service, genau wie die Telefon-Hotline rund um die Uhr anzubieten.

Wie funktioniert die Registrierung für den Kunden?

  • Unter https://www.salzburg-ag.at/kundenservice/kontakt/ trägt der Kunde in die Anmeldungsmaske seine Telefonnummer ein. Er erhält dann eine SMS auf sein Handy. Diese Nummer muss als Kontakt gespeichert werden.
  • Um den Service nutzen zu können, schickt der Kunde die WhatsApp-Nachricht „START“.
  • Ab diesem Zeitpunkt kann der Kunde mit der Salzburg AG in Kontakt treten.
  • Möchte ein Kunde den Service nicht mehr nutzen, kann er diesen mit der Nachricht „STOP“ ganz einfach abbestellen.

Die Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation betreibt wesentliche Bereiche, die zu unser aller Lebensqualität und wirtschaftlichen Entwicklung beitragen: Energie, Mobilität und Kommunikation. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen rund um Strom, Erdgas, Fern- und Nahwärme, Verkehr sowie den CableLink-Produkten Kabel-TV, Internet und Telefonie gewährleisten wir verlässliche Infrastruktur zum Leben. Damit das Leben der Salzburgerinnen und Salzburger in Zukunft noch komfortabler und nachhaltiger wird. Im Geschäftsjahr 2016 verzeichnete die Salzburg AG mit rund 2.200 Mitarbeitern 1.060,3 Mio. Euro Umsatz. Mehr unter www.salzburg-ag.at.

Rückfragen & Kontakt:

Salzburg AG, Unternehmenssprecherin Mag. Daniela Kinz, Tel. 0662/8884-2800, pr@salzburg-ag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAG0001