In memoriam Heinz Petters: „Trautmann“ und „Einen Jux will er sich machen“ im ORF-TV

Wien (OTS) - Zum Ableben von Volksschauspieler und Publikumsliebling Heinz Petters ändert der ORF sein Programm und zeigt am Samstag, dem 24. Februar 2018, um 23.30 Uhr in ORF 2 die „Trautmann“-Folge „Das Spiel ist aus“, in der Petters in seiner unnachahmlichen Art den „Paten aus Leopoldstadt“ gibt. ORF III zeigt am Freitag, dem 23. Februar, um 23.20 Uhr „In memoriam Heinz Petters: Einen Jux will er sich machen“ das Theaterstück aus dem Jahr 1974. Heinz Petters ist dabei neben Attila Hörbiger zu sehen. Regie führte Karl Paryla.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0012