Mariahilf/Margareten, 27.2. & 1.3.: Info-Tage zum U-Bahn-Bau

Wien (OTS/RK) - Bezirk und Wiener Linien informieren gemeinsam mit Margaretens und Mariahilfs Bezirksvorstehern Susanne Schaefer-Wiery und Markus Rumelhart zur Verlängerung der U2 und über die Modernisierung der U4.

Am Dienstag, 27. Februar 2018, und am Donnerstag, 1. März 2018 finden im Festsaal im Amtshaus Margareten (5., Schönbrunner Straße 54) zwischen zwischen 16 und 20 Uhr Informations-Abende rund um die Neuerungen der U-Bahnen statt.

Bei den Informationsveranstaltungen erhalten Interessierte einen Überblick über die Bauvorhaben für die neue U2 und die Auswirkungen auf die Stationen Neubaugasse, Pilgramgasse, Reinprechtsdorfer Straße, Matzleinsdorfer Platz und ihre Umgebung. Expertinnen und Experten der Stadt Wien und der Wiener Linien beantworten Fragen.

Im März starten die Wiener Linien ihre Vorarbeiten für die Modernisierung der U4 zwischen Margaretengürtel und Kettenbrückengasse. Ebenfalls dieses Jahr starten die Arbeiten für die neuen Linien U2 und U5. Die U2 bekommt zukünftig ab der Station Rathaus in Richtung Süden eine komplett neue Linienführung. Die neue Strecke führt dann über die Stationen Neubaugasse, Pilgramgasse und Reinprechtsdorfer Straße bis zum Matzleinsdorfer Platz. Die neue Linie U5 übernimmt die bestehende U2-Strecke zwischen Karlsplatz und Rathaus und wird in einem ersten Schritt bis zum Frankhplatz verlängert.

Weitere Informationen erteilen die Büros der Bezirksvorstehungen Margareten (Tel. 4000 05111, E-Mail post@bv05.wien.gv.at) bzw. Mariahilf (Tel. 4000 06111, E-Mail post@bv06.wien.gv.at). (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002