Wien-Josefstadt: Festnahme nach Widerstand

Wien (OTS) - Ein 19-Jähriger bedrohte am 8. Februar 2018 gegen 02.00 Uhr mehrere Personen im Bereich des Hernalser Gürtels mit einer abgebrochenen Bierflasche. Als er auf die zuvor verständigten Polizisten aufmerksam wurde, versuchte er zu flüchten und konnte im Bereich des Lerchenfelder Gürtels angehalten werden. Bei der Festnahme setzte der Mann einen Widerstand und versuchte sich dieser durch Fußtritte und Schläge zu entziehen. Dabei wurde ein Beamter verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003