GPA-djp Teiber/Stattmann ad Forstinger: Möglichst viele Filialen erhalten!

Zuversicht, dass Sanierungskonzept greift

Wien (OTS) - „Auch wenn sich die aktuelle Entwicklung abgezeichnet hat: die Nachricht von der neuerlichen Insolvenz trifft uns hart, die Betroffenheit in der Belegschaft ist verständlicherweise groß“, berichtet Joachim Zaunbauer, Betriebsratsvorsitzender der Forstinger Österreich GmbH. Bis zu 15 der mehr als 100 Filialen österreichweit sollen nach Angaben der Geschäftsführung geschlossen werden. „Wir werden gemeinsam mit der GPA-djp alles dafür tun, möglichst viele Filialen und damit Arbeitsplätze zu erhalten“, setzt Zaunbauer auch auf die bis jetzt gute Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung.

„Wir sind zuversichtlich, dass das Sanierungskonzept greift und werden großes Augenmerk darauf legen, unvermeidbare Schließungen gemeinsam mit der Arbeiterkammer so sozialverträglich wie möglich zu gestalten“, betonen Barbara Teiber, Geschäftsführerin der GPA-djp Wien, und Peter Stattmann, Geschäftsführer der GPA-djp Niederösterreich. ExpertInnen der GPA-djp sind ab sofort für Fragen erreichbar: Tel. 050301 22 000 oder via Mail an niederoesterreich@gpa-djp.at.

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp Öffentlichkeitsarbeit
Litsa Kalaitzis
Tel.: 05 0301-21553
Mobil: 05 0301-61553
E-Mail: litsa.kalaitzis@gpa-djp.at
http://www.gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001