Pensionistenverband: Kostelka als Blecha-Nachfolger designiert

Ordentlicher Verbandstag am 16. April 2018

Wien (OTS) - "Der Pensionistenverband Österreichs (PVÖ), die größte Seniorenorganisation des Landes, hält am 16. April 2018 seinen turnusmäßigen „Verbandstag“ (Bundeskonferenz) ab", kündigte Generalsekretär Andreas Wohlmuth heute nach der PVÖ-Vorstands-Sitzung an.

Pensionistenverbands-Präsident Karl Blecha, der dem PVÖ seit fast 20 Jahren als Präsident vorsteht, feiert an diesem Tag seinen 85. Geburtstag und hat sich entschlossen, nicht mehr für eine weitere 4-jährige Periode zu kandidieren.

Der Verbandsvorstand des Pensionistenverbandes hat beschlossen, den Delegierten des PVÖ-Verbandstages den langjährigen Volksanwalt Dr. Peter Kostelka als neuen PVÖ-Präsidenten vorzuschlagen. 

Kostelka zu seiner Designierung: „Es gibt keine höhere Auszeichnung, als für die Funktion des Präsidenten des Pensionistenverbandes vorgeschlagen zu werden.“

 

 

Rückfragen & Kontakt:

Pensionistenverband Österreichs
Andreas Wohlmuth
Generalsekretär
0664 48 36 138

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVO0001