ORF zum sechsten Mal „Redaktion des Jahres“

ORF-GD Wrabetz: „Öffentlich-rechtliche Information in Zeiten von Fake News immer wichtiger!“

Wien (OTS) - Zum bereits 14. Mal zeichnete das Branchenblatt „Der Österreichische Journalist“ bei einer Gala am Dienstag, dem 30. Jänner 2018, die „Journalisten des Jahres“ aus. Zum bereits sechsten Mal – nach 2005, 2010, 2011, 2012 und 2013 – wurde der ORF mit dem Titel „Redaktion des Jahres“ ausgezeichnet. Die Laudatio hielt ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz. Die ORF-Chefredakteure Fritz Dittlbacher (CR Aktueller Dienst Fernsehen), Waltraud Langer (CR TV-Magazine), Hannes Aigelsreiter (CR Aktueller Dienst Radio) und Gerald Heidegger (CR ORF.at) nahmen die Auszeichnung entgegen. Insgesamt wurden 19 ORF-Journalistinnen und -Journalisten in den einzelnen Kategorien ausgezeichnet.

„Öffentlich-rechtliche Medienunternehmen wie der ORF leisten einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit unabhängiger, qualitativ hochwertiger Information. In Zeiten von Fake News und alternativen Fakten wird dies immer wichtiger. Die hohen Reichweiten und die hervorragende Nutzung gerade auch in den vergangenen Wochen und Monaten zeigen, dass das Publikum der ORF-Information in Radio, Fernsehen, Online und in den Landesstudios in höchstem Maß vertraut. Die neuerliche Wahl zur ‚Redaktion des Jahres‘ ist eine besondere Auszeichnung für die ORF-Journalistinnen und -Journalisten und Beleg für die hohe Qualität ihrer Arbeit“, betonte der ORF-Generaldirektor.

In folgenden Kategorien wurden ORF-Journalistinnen und -Journalisten zu den Besten des Landes gewählt:

Chefredaktion:
Platz 9: Ingrid Thurnher
Platz 10: Fritz Dittlbacher
Platz 13: Gabi Waldner-Pammesberger

Wirtschaft:
Platz 1: Christoph Varga
Innenpolitik:
Platz 2: Stefan Kappacher
Platz 5: Lisa Gadenstätter

Investigation:
Platz 1: Ulla Kramar-Schmid
Platz 3: Bernt Koschuh
Platz 8: Petra Pichler

Kultur:
Platz 2: Irene Suchy
Platz 5: Simon Hadler

Außenpolitik/EU:
Platz 1: Verena Gleitsmann

Sport:
Platz 1: Adi Niederkron
Platz 6: Gustav Rainer (posthum)
Platz 9: Mirna Jukić

Aufgefallen:
Platz 10: Zoran Dobric

Unterhaltung:
Platz 2: Tom Walek

Lokales:
NÖ: Claudia Schubert
B: Walter Schneeberger

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001