Forstinger beantragt Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung

Sanierungsplan sieht Weiterführung ohne Altlasten vor / Großteil der Filialen soll erhalten bleiben

Traismauer (OTS) - Forstinger, seit 55 Jahren führender Anbieter von Autozubehör, Ersatzteilen, Reifen und Felgen informiert, dass die Forstinger Österreich GmbH heute beim Landesgericht St. Pölten einen Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung eingereicht hat. Es ist davon auszugehen, dass noch heute der Beschluss auf Eröffnung des Verfahrens gefasst und ein Insolvenzverwalter bestellt wird. 

Im Vorfeld wurden bereits umfassende Vorbereitungen zur möglichst raschen Antragstellung auf Zuerkennung von Insolvenz-Entgelt für die zum Zeitpunkt der Verfahrenseröffnung rückständigen Löhne und Gehälter getroffen. Außerdem wurden ab Erkennbarkeit der Insolvenzgründe zur Absicherung der Eigentumsvorbehaltsgläubiger Entnahmen auf diesen Warenbestand sowie Entnahmen aus den Konsignationslagern Zug um Zug an die Lieferanten bezahlt.

Forstinger hat in den letzten zwei Jahren wichtige Restrukturierungsschritte gesetzt wie die Verlagerung und Verkleinerung der Zentrale, die Optimierung des Online-Shops und die Neuausrichtung des Sortiments. Im abgelaufenen Geschäftsjahr haben sich die Umsätze stabilisiert, mehrere neue Sortimentsgruppen wuchsen sogar zweistellig. Kostenseitig konnten aber aufgrund der Altmietverträge und Altlieferantenverträge die entsprechend notwendigen Einsparungen nicht ausreichend umgesetzt werden. Zusätzlich  brachen im Jänner wetterbedingt die Umsätze bei Saisonware wie Starterbatterien und anderen Winterartikeln bis zu 70 % ein.

Der eingereichte Sanierungsplan sieht die Fortführung des Unternehmens bei Schließung von bis zu 15 der 108 Filialen vor. Bis auf weiteres können Kunden in allen Filialen und Werkstätten einkaufen.  

ÜBER FORSTINGER:

Forstinger ist Österreichs größter Einzelhändler für Automobilzubehör, Zweirad und Zweiradzubehör. In 108 Filialen und im Online Shop bietet Forstinger erstklassige Produkte und Services rund um die Mobilität zu fairen Preisen. An das Filialnetz angeschlossen betreibt Forstinger zudem 104 freie Auto-Werkstätten. Im Geschäftsjahr 2016/2017 erwirtschafteten rund 800 Mitarbeiter einen Umsatz von 111 Mio. EUR. Pro Jahr vertrauen über 4 Millionen loyale Kunden auf Forstinger.

Rückfragen & Kontakt:

Gaisberg Consulting
Paul Trummer
eMail: forstinger@gaisberg.eu
Tel: +43 664 612 92 14

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006