Die INPOSIA GmbH schließt die Übernahme der Berliner SBS GmbH erfolgreich ab

Berlin (ots) - Die INPOSIA Solutions GmbH, einer der führenden EDI und B2B CLOUD Provider, hat seinen Berliner Wettbewerber, die SBS GmbH gekauft. INPOSIA übernimmt 100% der SBS Gesellschaftsanteile. Die Höhe des Kaufpreises wurde nicht genannt.

Mit der Akquisition weitet INPOSIA sein Portfolio im Bereich der Business-Digitalisierung strategisch aus und führt gleichzeitig das erfolgreiche Unternehmenswachstum fort.

INPOSIA nimmt mit der Übernahme der SBS eine noch zentralere Rolle im europäischen Digitalisierungs-Markt ein. Der bisherige SBS Standort Berlin und das gesamte Team bleiben vollständig erhalten. Somit finden sich mittlerweile INPOSIA Niederlassungen in Karlsruhe (HQ), Berlin, Mailand, Montpellier und Istanbul.

Zu INPOSIA:

2010 gegründet, zählt INPOSIA mittlerweile zu den führenden CLOUD Providern in den Bereichen EDI, eInvoicing und Integrationslösungen. Über die INPOSIA Services verbinden sich Unternehmen weltweit, um komplexe Businesstransaktionen entlang der Supply-Chain untereinander automatisiert zu transferieren. Über INPOSIA werden jährlich weltweit viele Millionen Geschäftstransaktionen sowie Warenbewegungen und -verrechnungen in Milliardenhöhe sicher, schnell und international gesetzeskonform abgewickelt.

Zu SBS:

SBS, im Jahre 2007 gegründet, ist Hersteller und Anbieter von OnPremise Integrations- und Digitalisierungslösungen. Viele namhafte Unternehmen in Europa und Asien vertrauen auf das SBS Portfolio. Durch die SBS Lösungen betreiben Unternehmen komplexe Daten- und Workflowintegrationen, System-Normalisierungen und elektronischen Datenaustausch system- und unternehmensübergreifend.

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Herbi
bernhard.herbi@inposia.com
017617617802

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006