1.000 E-Ladestellen für Wien: Jetzt startet der Ausbau

In Wien-Neubau rollen am Montag die Bagger an – pro Woche 10 Ladestellen in jedem Bezirk

Wien (OTS) - Morgen Montag startet Wien Energie mit dem Ausbau des öffentlichen E-Ladestellennetzes in Wien. 1.000 E-Ladestellen werden bis Ende 2020 errichtet und schaffen so ein flächendeckendes Ladenetz für die Stadt Wien. Begonnen wird nun im 7. Wiener Gemeindebezirk, hier werden ab morgen die ersten 10 Ladestellen mit jeweils 11 Kilowatt Leistung zum beschleunigten Laden errichtet. Als nächster Bezirk folgt in der Semesterferienwoche Floridsdorf.

„Im Wochentakt geht es dann bis zum Sommer mit jeweils 10 Ladestellen pro Bezirk weiter. Bis Mitte 2018 entstehen so 230 neue öffentliche Ladestellen in ganz Wien“, so Wien Energie-Geschäftsführer Michael Strebl. „Der Erfolg der Elektromobilität steht und fällt mit einer starken Infrastruktur. Wien Energie hat das frühzeitig erkannt. Schon jetzt betreiben wir rund 550 Ladestellen im Großraum Wien.“

Die Inbetriebnahme der ersten Ladestellen ist für Anfang März geplant. Bis dahin wird gebaggert, fundamentiert, werden Kabel verlegt, die Ladestellen ans Netz angeschlossen und schließlich vom TÜV zertifiziert. Der Vollausbau auf 1.000 E-Ladestellen wird bis 2020 abgeschlossen sein.

Die ersten Standorte in 1070 und 1210

1070 Wien
• Apollogasse 19, Zieglergasse 2, Wimbergergasse 14, Ahornergasse 5, Westbahnstr. 43

1210 Wien
• Am Spitz 9, Jedleseer Str. 66, Brünner Str. 75, Stammersdorfer Str. 137, Fultonstrasse 3

Bei der Standortauswahl für die neuen Stationen werden unterschiedliche Kriterien wie die Attraktivität des Standortes (Umsteigemöglichkeit auf Öffis, Einkaufsmöglichkeiten, etc.), Frequenz und Auslastung, Anschlussmöglichkeiten an das Stromnetz und Wirtschaftlichkeit berücksichtigt.

Strebl: „Die Standortwahl steht für Wien Energie im Vordergrund. Wien Energie hört sich alle Anliegen an und bindet die Bezirke entsprechend ein.“

Wienerinnen und Wiener beteiligten sich mit 2 Millionen Euro

Ein wichtiger Baustein im Projekt ist die Bürgerbeteiligung. Zur Finanzierung entwickelte Wien Energie ein Partizipationsmodell für die Bevölkerung, das im Herbst auf reges Interesse stieß. Mit dem Kauf von Gutscheinpaketen konnte sich die Wiener Bevölkerung im Herbst am Ausbau der Elektromobilität beteiligen und von attraktiven Vergütungen profitieren. Statt 2.500 geplanten Beteiligungspaketen wurden 8.000 verkauft. Insgesamt investierten die Wienerinnen und Wiener so 2 Millionen Euro in die Mobilitätswende.

Österreicher setzen beim nächsten Kauf auf E-Auto

Dass Elektromobilität weiter Fahrt aufnimmt, zeigen auch die Ergebnisse einer am Freitag veröffentlichten Studie von WU Wien, Wien Energie und Deloitte zu den aktuellen Trends im Bereich der Erneuerbaren Energien. Ein eigenes Elektroauto zu haben, ist mittlerweile für mehr als die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher eine realistische Option. 42 Prozent davon wollen sich bereits innerhalb der nächsten fünf Jahre eines anschaffen.

Weitere Informationen unter www.tanke-wienenergie.at

Medialink

PIN-Code: 1ONNK
http://mediathek.wienerstadtwerke.at/pindownload/login.do?pin=1ONNK

Alle Fotoinformationen finden Sie im Downloadbereich (Quelle, Copyright, Bild-Beschreibung). Bitte wählen Sie das Format entsprechend Ihrem Verwendungszweck aus. Wir empfehlen einen Download im Originalformat.

Über Wien Energie

Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbeanlagen, industrielle Anlagen und öffentliche Gebäude sowie rund 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Erdgas und Wärme. Die Strom- und Wärmeproduktion stammt aus Abfallverwertung, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen und aus erneuerbarer Energie wie Wind-, Wasser- und Sonnenkraft sowie Biomasse. Wien Energie setzt stark auf dezentrale Erzeugung und Energiedienstleistungen. Informationen zum Unternehmen finden Sie online unter www.wienenergie.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Boris Kaspar
Unternehmenssprecher Wien Energie
+43 (0)1 4004-74201
boris.kaspar@wienenergie.at
www.wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001