Blecha: Trauer um Ute Bock

Ihr großes Vorbild an Menschlichkeit wird immer in Erinnerung bleiben

Wien (OTS) - Der Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs, BM a.D. Karl Blecha, trauert um die heute verstorbene Ute Bock: „Sie war einer der ganz seltenen Menschen, die Ihr Wirken weit über ihre eigene Person gestellt hat. Unbeirrbar ist sie ihren Weg der Menschlichkeit, den Weg der unerschütterlichen Solidarität mit jenen, die Hilfe am dringendsten brauchen, gegangen. Auch wenn Sie mancherorts dafür angefeindet wurde – Ihr unermüdlicher Einsatz und ihre kompromisslose Hilfsbereitschaft waren zu jeder Zeit vorbildgebend.

Das Ableben von Ute Bock hinterlässt eine nicht zu füllende Lücke an Menschlichkeit. Es bleibt zu hoffen, dass ihr selbstloses Engagement noch sehr lange in den von ihr initiierten Projekten weiter bestehen bleibt. Unauslöschlich ist das Vorbild, das sie uns hinterlassen hat.“  (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pensionistenverband Österreichs
Andreas Wohlmuth
Generalsekretär
0664 48 36 138

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVO0001