LH Mikl-Leitner zum Ableben von Ute Bock: „Menschlicher und persönlicher Einsatz unbestritten“

St. Pölten (OTS/NLK) - „Ute Bocks menschlicher und persönlicher Einsatz sind unbestritten. Ihr Engagement und ihre Hilfsbereitschaft werden unvergessen bleiben“, betont Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zum Ableben von Ute Bock. Die bekannte Flüchtlingshelferin ist Freitagmorgen im 76. Lebensjahr im Wiener Ute Bock-Haus verstorben.

Bock habe sich vor allem durch ihren selbstlosen Einsatz ausgezeichnet, so die Landeshauptfrau: „Sie hat sich dort eingebracht, wo sie gebraucht wurde, und dabei nie gefragt, was sie dafür erhält, sondern was sie geben kann.“

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003