Neue Ausstellungs- und Museumsprogramme

Von „Dein Remix“ in Krems bis zum „Scheinwerfer“ in Wiener Neustadt

St. Pölten (OTS/NLK) - Jeden dritten Samstag im Monat findet von 14 bis 17 Uhr im offenen Atelier der Kunstmeile Krems die „Family Factory“ für Kreative jeden Alters statt. Unter dem Motto „Dein Remix: Kunst neu gemixt!“ nehmen die Teilnehmer dabei am Samstag, 20. Jänner, die Kunstwerke der Ausstellung „Remastered – Die Kunst der Aneignung“ in der Kunsthalle Krems zum Vorbild, um mit verschiedenen Materialien wie Luftballons, einer großen Staffelei, Projektionen und Kopierpapier ein neues Remix zu kombinieren. Nähere Informationen und Anmeldungen bei der Kunstmeile Krems unter 02732/90 80 10, e-mail office@kunstmeile.at und www.kunsthalle.at.

Am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Jänner, öffnet der Kunsthandwerk-und Antik-Markt auf Schloss Tribuswinkel wieder seine Pforten und präsentiert jeweils von 10 bis 16 Uhr Porzellan, Glaskunst, Holzarbeiten, Bücher, Schallplatten, Schmuck, Uhren etc. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Anmeldungen unter 0664/343 80 44 und e-mail sternecker.gaby@gmx.at.

Im Museum Niederösterreich in St. Pölten bietet das Kulturvermittlungsteam jeden dritten Sonntag im Monat von 13 bis 17 Uhr ein Kreativprogramm für die ganze Familie und informiert zu verschiedenen Themen im Haus der Geschichte. Der „Sonntag im Museum – Geschichte“ am Sonntag, 21. Jänner, steht dabei mit dem Kreativprogramm „Geheimnis des Webens“ ganz im Zeichen des „Alten Handwerks“. Nähere Informationen beim Museum Niederösterreich unter 02742/90 80 90 und www.museumnoe.at.

Schließlich rückt am Montag, 22. Jänner, ab 18.30 Uhr der „Scheinwerfer" im Stadtarchiv Wiener Neustadt wieder ein Exponat aus der umfangreichen Sammlung des Stadtmuseums ins Rampenlicht. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 02622/373- 950, e-mail stadtmuseum@wiener-neustadt.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004