Achten Sie auf sich!

Das ZKD (Zentrum für Kommunikation und Dynamik) offeriert ab dem 1. 2. eine öffentliche Seminarreihe zum Thema "Achtsamkeit mit sich selbst"

Selbstmitgefühl heißt, uns selbst mit ebenso viel Großzügigkeit uns Respekt entgegenzutreten wie einem geliebten Mitmenschen!
Mag.a Lydia Hubert

Wien (OTS) - "Achtsames Selbstmitgefühl" bzw. in der Fachsprache "MSC" - "Mindful Self-Compassion" - darum geht es bei diesen acht Terminen, bei denen man sich selbst besser kennenlernt und damit enorm profitiert.

Das Selbstmitgefühl steigern

"MSC ist ein strukturiertes Programm, das speziell zur Steigerung des Selbstmitgefühls entworfen wurde", erklärt Fachfrau Mag.a Lydia Hubert. "Selbstmitgefühl heißt, uns selbst mit ebenso viel Großzügigkeit uns Respekt entgegenzutreten wie einem geliebten Mitmenschen!"

Denn die Forschung zeigt, dass Selbstmitgefühl sowohl Ängste, Depressionen und Stress mindern als auch die emotionale Widerstandskraft und das Wohlbefinden so steigern kann, dass dadurch der Weg zu einem gesünderen Lebensstil geebnet ist.

"Selbstmitgefühl ist für jeden erlernbar, garantiert Hubert - "auch für Menschen, die in der Kindheit wenig Zuneigung erfahren haben, oder für die es sich unangenehm bzw. egoistisch anfühlt, freundlich zu sich selbst zu sein.

Was die Teilnehmer erwartet

Bei "Achtsamkeit mit sich selbst" wird mit diversen Methoden des erfahrungsbezogenen ganzheitlichen Lernens wie Mediation, Vortrag, Übung und Diskussion gearbeitet.

Der Kurs richtet sich an Personen, die im psychosozialen Bereich arbeiten genauso wie an alle an Selbsterfahrung Interessierte. Es sind keine Vorerfahrungen mit Achtsamkeit oder Mediation erforderlich.

Die näheren Details

  • Termine: ab 1. Februar (8 Wochen), donnerstags 19 bis 21 Uhr, sowie am Tag der Achtsamkeit, Samstag, 10. März; 10.45 bis 13 Uhr.
  • Ort: ZKD Seminarräume, 1030 Wien, Neulinggasse 29/2/7
  • Kursbeitrag für 8 Termine: € 370 inkl. Unterlagen und CD, exkl. 20% MwSt.
  • Anmeldung und Information: Mag.a Lydia Hubert, Tel. 0664 4604486, psychotherapie-wien19@a1.net oder: office@zkd.at

Rückfragen & Kontakt:

office@zkd.at
psychotherapie-wien19@a1.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006