YOTEL präsentiert: YOTELPAD -- ein Way of Life, der seiner Zeit voraus ist

London (ots/PRNewswire) - Mit fünf neuen Geschäftsabschlüssen für YOTELPAD stößt YOTEL in das Langzeitaufenthalts-Segment und unterstreicht sein Können bei der Raumoptimierung durch cleveres Design und schlaue Technologie.

YOTEL hat heute mit der Marke YOTELPAD seinen Vorstoß in das Langzeitaufenthalts-Segment bekanntgegeben. YOTELPAD macht sich die cleveren Designprinzipien von YOTEL und YOTELAIR Hütten zu eigen und überträgt den Charakter von luxuriösen Serviced Apartments auf zweckmäßig gestaltete Kompaktwohnräume (sogenannte PADs), die den Anforderungen des Weltbürgers genügen und zugleich erschwinglich sind.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/628359/YOTELPAD.jpg )

"Nach der erfolgreichen Lancierung von YOTELAIR und YOTEL haben wir eine ganz natürliche Chance gesehen, dass traditionelle Langzeitaufenthalts-Segment genau so neu zu erfinden, wie wir das bereits mit den konventionellen Hotelmodellen getan haben", sagte Hubert Viriot, CEO von YOTEL.

YOTELPAD bietet perfekt konzipierte Wohnlösungen, indem Raum und Technologie optimiert werden. Standard PADs bieten eine Wohnfläche von mindestens 20 Quadratmetern, es wird aber auch größere PADs geben. Zu den Ausstattungsmerkmalen zählen YOTELs einstellbare SmartBeds(TM), komfortable Arbeits- und Ruhebereiche, gehobene Badezimmer (angeschlossen), voll ausgestattete Kochecken sowie großzügiger Stauraum. Mit YOTELs exklusiver Technowall können PAD-Gäste ihr Ambiente ganz einfach vernetzen und personalisieren, um eine heimelige Atmosphäre zu schaffen.

Jo Berrington, VP Brand, kommentierte: "YOTELPAD wird mit einer Mischung aus hotelgerechten Qualitätsstandards und heimeligen Komfortmerkmalen neue Maßstäbe setzen. All dies fußt auf unserer unverwechselbaren Design-DNA, die den maximalen Nutzen aus kompakten Wohnräumen herausholt. Jeder Gast oder Eigentümer hat einen privaten PAD mit vollem Funktionsumfang. Zudem entsteht ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl, da freundliche Multifunktionsräume zum Arbeiten, Vernetzen, Entspannen und zur Kontaktpflege einladen", fügte Berrington hinzu.

Die Gemeinschaftsbereiche und Ausstattungsmerkmale werden auf die lokale Umgebung abgestimmt. Möglich sind 24/7-Fitnessräume, Stauraum für Fahrräder und Ausrüstung, Amazon-Schließfächer, Waschküche, Heimkino und Bibliothek sowie YOTELs exklusive Club Lounge, ideal für Coworking, Besprechungen und Bewirtung von Freunden und Kollegen.

"Ganz im Sinne der Marke YOTEL wird bei PAD unsere Begeisterung für Technologie und Innovation spürbar sein. Für ein nahtloses digitales Gasterlebnis sorgt unsere YOTELPAD App. Neben den gewohnten Funktionen für Buchung und Ein-/Auschecken dient unsere App als digitaler Schlüssel und ermöglicht die Bestellung von Angeboten und Essen zum Mitnehmen. Die App, ein regelrechter virtueller Concierge im Taschenformat, ist ihr direkter Draht zu verschiedenen Services und Erlebnissen in der lokalen Community", so Berrington weiter.

YOTELPAD macht sein internationales Debut im Rahmen von fünf bereits bestätigten Projekten in Nordamerika, Europa und dem Nahen Osten. Der erste geplante YOTELPAD befindet sich in Park City (Utah, USA) am Park City Mountain, das größte Skigebiet der USA. Entwickelt wird er von Replay Destinations, einer der innovativsten Entwickler von Resort-Destinationsprojekten in Nordamerika.

"Mit der Erweiterung unseres Portfolios um YOTELPAD sind wir in der Lage, nicht nur ein neues Marktsegment, sondern auch neue Orte zu erschließen, für die unsere Marken YOTEL und YOTELAIR nicht unbedingt in Frage kommen. Unsere aktuelle Kooperation mit REPLAY ist überaus erfolgreich verlaufen. Wir haben erkannt, wie viel Potenzial für das Resort-Destinationssegment wirklich in unserer Marke steckt. Wir sind zuversichtlich, dass YOTELPAD Park City ein umwerfender Erfolg sein wird, und loten derzeit weitere potenzielle Kooperationsprojekte mit REPLAY aus", sagte Hubert Viriot, CEO von YOTEL.

Unmittelbar nach YOTELPAD Park City sind zwei YOTELPADs in der Region des Genfer Sees geplant, die von M3 Real Estate realisiert werden. Außerdem sind YOTELPADs ein Angebot von YOTEL Miami und YOTEL Dubai.

"Neben unseren bestehenden Marken sehen wir enormes globales Entwicklungspotenzial für YOTELPAD. YOTELPADs können sowohl eigenständig als auch im Rahmen eines Mischnutzungsprojekts mit einem YOTEL realisiert werden. Jeder PAD wird von YOTEL bewirtschaftet. Eigentümer können Privatpersonen oder auch institutioneller Anleger sein", stellt Viriot abschließend fest.

Rückfragen & Kontakt:

http://www.yotelpad.com
yotel_uk@kwittken.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005