Schüssel: Mit Botschafter Dr. Johannes Kyrle verliert Österreich einen seiner profiliertesten außenpolitischen Experten.

Wien (OTS) - Zum Tod von Spitzendiplomat Dr. Johannes Kyrle, der bis zu seinem Ableben Mitglied des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen (ÖGAVN) war, gab der Präsident der Gesellschaft, Bundeskanzler a.D. Dr. Wolfgang Schüssel folgende Erklärung ab:

"Mit Botschafter Dr. Johannes Kyrle verliert Österreich einen seiner profiliertesten außenpolitischen Experten.

Kyrle arbeitete 40 Jahre im österreichischen Außenministerium in verantwortungsvollsten Funktionen, er war Mitarbeiter in den Kabinetten der Außenminister Erich Bielka-Karltreu, Willibald Pahr, Erwin Lanc, Leopold Gratz, Peter Jankowitsch, Alois Mock und in meinem eigenen, später wurde er Protokollchef und war von 2002-2013 Generalsekretär des Bundesministeriums. Schon diese ungewöhnliche Karriere zeigt, wie Johannes Kyrle parteiübergreifend von allen Außenministern dieser Zeit wertgeschätzt wurde und unverzichtbar war. Sein Wissen im Besonderen um die Sensibilitäten, Probleme und Hoffnungen in den Nachbarstaaten Österreichs war herausragend; seine europäische Sicht und Kompetenz bei zwei österreichischen EU-Präsidentschaften sehr wertvoll und sein Fingerspitzengefühl in der Personalführung und in der umsichtigen Betreuung des umfassenden diplomatischen Netzes unseres Landes unerreicht. Ich persönlich verliere mit ihm einen langjährigen wirklichen Freund und Weggefährten, der uns auch in der Führung der ÖGAVN immer wieder mit kostbarem Rat und Tat zur Verfügung stand."

Rückfragen & Kontakt:

ÖGAVN
Bernd Hermann
Stv. Generalsekretär
office@oegavn.org
+4369910624108

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004