iXblue beliefert Naval Group mit neuen Navigationssystemen für 4000-Tonnen-Fregatten der französischen Marine

Saint-Germain-En-Laye, Frankreich (ots/PRNewswire) - iXblue, ein Anbieter von Navigations- und Ortungssystemen für den Marineeinsatz, wurde von Naval Group damit beauftragt, Systeme für fünf neue 4000-Tonnen-Fregatten zu liefern, die für die französische Marine bestimmt sind. Naval Group, die diese Schiffe entwickelt, hat mit iXblue einen Vertrag über die Anschaffung von Trägheitsnavigationssystemen des Typs Marins und Datenverteilungs- & -verarbeitungssystemen des Typs Netans für die fünf Fregatten der neuen Generation unterzeichnet.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/550456/iXblue_Logo.jpg )

"iXblue ist stolz auf den starken Vertrauensbeweis der Naval Group, die uns diesen Vertrag über dieses umfangreiche Modernisierungsprogramm der französische Marine erteilt hat", sagte Thomas Buret, Leiter des Bereichs Inertial Systems and Applications. "Dieser Vertrag ist das Ergebnis einer langjährigen Zusammenarbeit mit Naval Group, die verschiedene Exportprogramme umfasst. Es ist aber deshalb eine Premiere, weil Naval Group zum ersten Mal iXblue-Systeme für neu gebaute Kriegsschiffe der französische Marine ausgewählt hat. Dieser Vertrag unterstreicht die Qualität und Zuverlässigkeit der iXblue-Navigationssysteme, die sich auf dem Markt für Seeverteidigung fest etabliert haben."

Die Systeme des Typs Marins wurden 2016 bereits von der britischen und deutschen Marine angeschafft. Diese hochwertigen Trägheitsnavigationssysteme erfüllen die militärischen Anforderungen der modernsten Kriegsschiffe. Die Trägheitsnavigationssysteme des Typs Marins basieren auf iXblues Lichtleitergyroskoptechnologie und bieten hochpräzise Daten zu Position, Steuerkurs, Verrollung, Neigung und Geschwindigkeit, unabhängig von der Umgebung und selbst ohne GNSS.

Das Datenverteilungs- & -verarbeitungssystem des Typs Netans ist das Herzstück des Navigationssystems. Es ist direkt mit den Schiffssensoren verlinkt und kümmert sich um die Erfassung, Analyse, Korrelierung und Verteilung von Daten an sämtliche Bordsysteme. Netans liefert zuverlässige, konsistente und genaue Navigationsdaten selbst unter widrigsten Einsatzbedingungen und begegnet den Herausforderungen der weltweit führenden Kriegsflotten im Bereich der Cyber-Sicherheit.

Die Navigationssysteme des Typs Marins und die Datenverteilungs- & -verarbeitungssysteme des Typs Netans sind auf einer einzelnen Plattform integriert. In Sachen Leistung, Kapazität und Gesamtbetriebskosten sind sie genau auf die Anforderungen der großen Kriegsschiffe abgestimmt. Mehr als 35 Kriegsflotten und Küstenwachen rund um den Globus haben bereits iXblue-Navigationssysteme angeschafft, die unter anderem bei mehreren Schiffen der französischen Marine verbaut sind. Die gesamte französische Flotte ist zudem mit der Navigationssoftware WECDIS ausgestattet (entwickelt von iXblue (SENIN)). Dieser neue Vertrag mit Naval Group stärkt die Präsenz von iXblue auf diesem Markt und die Stellung des Konzerns als einer der Weltmarktführer bei Navigationssystemen.

Informationen zu iXblue

iXblue ist ein global branchenführender Anbieter von innovativen Lösungen für Navigation, Ortung und Unterwasserbildgebung sowie Schiffbau. Das Unternehmen versorgt zivile und militärische Kunden mit schlüsselfertigen Lösungen, die auf eigenentwickelter Technologie aufbauen, damit sie ihre Operationen auf See, an Land und im Weltall mit maximaler Effizienz und Zuverlässigkeit durchführen können. iXblue beschäftigt weltweit 600 Mitarbeiter und ist in über 35 Ländern kommerziell präsent.

Informationen zur Naval Group

Naval Group ist ein europäisches Spitzenunternehmen im Bereich Seeverteidigung mit starker Präsenz im Bereich erneuerbarer Meeresenergie. Als international aufgestelltes Hightech-Unternehmen stützt sich Naval Group auf sein außergewöhnliches Knowhow, seine einzigartigen Ressourcen und seine Kapazität, um durch innovative strategische Partnerschaften die Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen. Der Konzern entwickelt, baut und betreut Unterseeboote und Überwasserschiffe und erbringt Leistungen für Werften und Marinestützpunkte. Darüber hinaus bietet der Konzern ein breites Spektrum an Lösungen für erneuerbare Meeresenergie an. Um seiner sozialen Unternehmensverantwortung gerecht zu werden, hat sich Naval Group den Grundsätzen des United Nations Global Compact (Globaler Pakt der Vereinten Nationen) verpflichtet. Der ausgewiesene Konzernumsatz liegt bei 3,2 Mrd. EUR und die Belegschaftsstärke beläuft sich auf 12.800 Mitarbeiter (Daten von 2016).

Rückfragen & Kontakt:

Marion Seyve
Kommunikationsleiterin
+33-(0)1-30-088-888
marion.seyve@ixblue.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008