Lasar: FPÖ unterhält beste und freundschaftliche Kontakte zu jüdischen Mitbürgern und nach Israel

Wien (OTS) - „Mit Bedauern muss ich die oberflächlichen Beweggründe der IKG zur Kenntnis nehmen, in dem sie die gefassten Beschlüsse aus dem Jahr 2000 wiederum bestätigt und damit die Kontakte zu einer demokratisch gewählten Partei in Österreich weiterhin einfriert. Die FPÖ ist eine demokratische Freiheitspartei mit untadeligen Vertretern im Parlament und in der Österreichischen Bundesregierung, die mit Rechtsextremismus und Neonazismus absolut nichts zu tun hat“, stellte heute der freiheitliche Nationalratsabgeordnete David Lasar fest.

„Im Gegensatz zu radikalen linken Gruppierungen, welche gemeinsam mit islamistischen Vertretern einen offenen Antisemitismus zelebrieren, unterhält die FPÖ beste und freundschaftliche Kontakte zu jüdischen Mitbürgern und nach Israel. Als demokratische und weltoffene Partei ist es für uns Freiheitliche eine Selbstverständlichkeit, die Türen für einen politischen Diskurs jederzeit offen zu halten“, so Lasar.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003