Smartphone Unterstützung im Bezirk Baden für die Generation 55+

Ab sofort gibt es kompetente Beratung bei Ihnen zu Hause | Ein junger, geduldiger Experte bietet Unterstützung

In der eigenen Familie und bei Gesprächen mit Patienten im Rettungsdienst habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen den Umgang mit Smartphones gerne beherrschen würden, jedoch nicht gerne in Gruppenkursen teilnehmen und auch ihre Kinder und Enkel nicht mit dauernden Fragen belästigen wollen. Mit Fokus auf den Kunden möchte ich deswegen geduldige, individuelle Hilfe im Umgang mit moderner Technik anbieten.
Matthias Gröll

Baden/Kottingbrunn (OTS/Matthias Gröll) - Dass die Technik in den letzten Jahren schneller voranschreitet als viele Menschen mithalten können, ist kein Geheimnis.

YouTube, WhatsApp, Facebook und Co. müssen der Generation die nicht jede freie Minute mit dem Smartphone verbringt dennoch nicht verwehrt bleiben. Viele Aspekte moderner Technologien bringen Vorteile für alle Generationen.

In der eigenen Familie und bei Gesprächen mit Patienten im Rettungsdienst habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen den Umgang mit Smartphones gerne beherrschen würden, jedoch nicht gerne in Gruppenkursen teilnehmen und auch ihre Kinder und Enkel nicht mit dauernden Fragen belästigen wollen. Mit Fokus auf den Kunden möchte ich deswegen geduldige, individuelle Hilfe im Umgang mit moderner Technik anbieten.

Matthias Gröll (26), hauptberuflich in der Softwareentwicklung tätig, hat sich deshalb Ende 2017 in Kottingbrunn als IT-Dienstleister selbstständig gemacht.

Schon jetzt tauschen die ersten Kunden mit Begeisterung Fotos und Nachrichten über ihr Smartphone mit ihren Enkeln und Freunden aus.

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Gröll
0664 / 940 12 12
office@it-services-groell.at
https://www.it-services-groell.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002